Veloreise von Pisa nach Florenz

Neue Reisen

Die 7-tägige Velotour Pisa – Florenz verbindet die beiden grossen Kulturstädte der Toskana. Doch nicht nur am Anfang und am Ende dieser Reise ist für Kultur gesorgt, auch unterwegs gibt es immer wieder kulturelle Höhepunkte zu bestaunen wie die berühmten Medici-Villen oder die historische Stadtmauer von Lucca. Kaum jedoch verlässt man eine Stadt, führt die Route durch nahezu unberührte Gegenden der Toskana mit ihren typischen Hügeln, Landgütern und Zypressenalleen.   

Florenz Ponte vecchio

Der schiefe Turm und Sightseeing auf einer Stadtmauer

Der schiefe Turm von Pisa
Darf nicht fehlen: der schiefe Turm von Pisa

Den Auftakt zu dieser Reise macht Pisa. Schon am ersten Abend bietet sich die Gelegenheit, die hübsche Altstadt und den berühmten schiefen Turm auf der Piazza dei Miracoli, dem Platz der Wunder, zu besichtigen. Tatsächlich mag es verwundern, dass dieses weltbekannte Bauwerk trotz einer so starken Neigung noch immer steht.

Duomo San Martino in Lucca
Erster Halt ist das historische Städtchen Lucca

Die erste Etappe führt auf einer Panoramastrasse nach Lucca. Traumhafte Ausblicke, so weit das Auge reicht. Der Blick schweift über den Lago Massaciuccoli, den mit knapp 7 km2 grössten See der Toskana, und über die Hügellandschaft bis zum Tyrrhenischen Meer. Nach 35 km ist Lucca mit seiner bezaubernden Altstadt erreicht. Sehenswert ist der runde Platz im Zentrum, um den die historischen Häuser einen Kreis bilden. Nahezu einen Kreis - obschon einen grösseren - bildet die Stadtmauer von Lucca. Ein Bauwerk von über vier Kilometern Länge, das zu einer Promenade umgestaltet wurde, die mit ihren Bäumen und Gartencafés ein wunderbares Ambiente für eine abendliche Erkundungstour bietet.

Ein edler Weisser, ein Universalgenie und die älteste Standseilbahn Europas

Weißwein
Erfrischung gefällig?

Nach einer kurzen Steigung ist Montecarlo erreicht, ein kleiner Ort auf einem Hügel, der sich in der Ebene von Lucca erhebt. Zwar gibt es hier wie vielerorts in der Toskana auch Olivenanbau, bekannt ist Montecarlo aber vor allem für seinen Weisswein: Es lohnt sich, den beliebten Montecarlo Bianco in einer Enoteca zu verkosten.  

Nach einer Nacht im Thermalort Montecatini führt die Tour nach Vinci, dem Geburtsort des berühmten Leonardo da Vinci. Sein Name «Da Vinci» bedeutet denn auch «aus Vinci», obwohl er 1452 im Nachbarort Anchiano geboren wurde. Zu Ehren des berühmtesten Universalgenies aller Zeiten, das sich nicht nur als Maler, sondern auch als Bildhauer, Mechaniker, Architekt und Ingenieur hervortat, entstand in Vinci das Museum «Leonardiano». Dieses ist nicht dem Maler, sondern dem Erfinder Leonardo gewidmet und zeigt interessante Erfindungen sowie Einblicke seine Schaffensweise.

Die Gedanken noch immer bei den technischen Erfindungen des italienischen Universalgenies bietet eine Fahrt mit der ältesten Standseilbahn Europas (erbaut 1898), die Montecatino Terme mit Montecatini Alto verbindet, einen passenden Abschluss des Tages.

Fahrrad vor Weinberge in der Nähe von Vinci
Die Strasse in Richtung "Vinci" führt entlang der örtlichen Weinreben

Vom «kleinen» zum grossen Florenz

Mit dem Rad auf die Piazza in Pistoia

Dann ist aber genug gefaulenzt: Kurz nach Montecatini Terme gilt es, die anspruchsvollste Steigung der Tour zu bewältigen. Die Anstrengung wird belohnt mit dem hübschen mittelalterlichen Örtchen Montevettolini und einem fantastischen Blick auf das Tal des Arno. Bald ist Pistoia erreicht, das auch den Namen «kleines Florenz» trägt. Die Stadtmauern stammen aus dem 14. Jahrhundert und umgeben einen hübschen Stadtkern, der geprägt ist von romanischen und gotischen Bauwerken. Eindrücklich ist etwa die Zeno-Kathedrale am Domplatz mit ihrem massiven Glockenturm.

Kathedrale Santa Maria in Florenz
Lassen Sie die Reise im schönen Florenz ausklingen

Am letzten Tag dieser Velotour lässt es sich gemütlich bis ins Ziel ausrollen. Das Schwemmland zwischen Arno und Ombrone ist flach und fruchtbar; mitten in dieser fruchtbaren Gegend mit ihren vielen bekannten Gärtnereien und den wunderschönen Zypressenalleen steht direkt an der Route dieser Tour eine der bekannten Medici-Villen. Sozusagen als Vorbote auf all die kulturellen Höhepunkte, die die Gäste dieser Tour in der Kulturstadt Florenz erwarten.

Unsere Veloreisen von Florenz

Mittel
Italien

Veloferien Pisa - Florenz

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Mittel
Italien

Veloferien Venedig - Florenz

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(14)
Schwer
Italien

Veloferien Toskana

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(10)