Rad & Schiff Reise in Südholland

Unterwegs im grünen Herzen Hollands

Die Provinz Südholland hat viel zu bieten. Das grüne Herz Hollands, wie diese Gegend genannt wird, ist eine einzigartige Naturlandschaft, die Erholungs- und Ruhesuchende begeistert. Andererseits sorgen Städtchen wie Scheveningen und Städte wie Den Haag und Rotterdam für viel Leben, Kultur und ein faszinierendes Grosstadtflair. Besonders an Südholland sind aber die Wasserstrassen, bestehend aus einem grossen Netz an Kanälen und schönen Binnenseen. Auf ihnen ist die MS Winston mit den Gästen der Rad- und Schiffreise Wasserwege & Grossstadtflair unterwegs. Die MS Winston ist ein gemütliches Flussschiff mit viel persönlicher Atmosphäre, auf das man nach der täglichen Entdeckungsreise mit dem Velo immer gerne zurückkommt.

MS Sir Winston

Mit viel Charme geht es los

Käsemarkt in Gouda
Historischer Käsemarkt in Gouda

Mit einer Schiffsreise beginnt denn auch diese 8-tägige Tour durch Südholland. Von Amsterdam nach Aalsmeer bringt das Flussschiff die Gäste und passiert dabei 14 Brücken, die für die MS Winston extra hochgezogen werden. Den Auftakt zu den insgesamt 255 Velokilometern dieser Woche macht die gemächliche Etappe entlang des eindrücklichen Binnensees Westernsteiner Plassen Brassemeer. Kaum kann man sich an den verschiedenen «Meeren» satt sehen, denn im Frühling breitet sich vor den Augen der Velofahrer ausserdem ein Meer von Tulpen aus. Doch zu staunen gibt’s noch mehr auf dieser Reise. Leiden beheimatet nicht nur die älteste Universität der Niederlande, es inspirierte mit dem Charme seiner Häuser und Grachten viele alter Meister wie z.B. Rembrandt für ihre Werke. Nach der Kultur dann die Kulinarik: Gouda ist die Hauptstadt des Käses und feiert ihn nach allen Regeln der Kunst.

Eine weitere Entdeckungsreise mit dem Velo führt in die Porzellanstadt Delft, wo die Porzellanmanufaktur besucht werden kann. Das weiss-blaue Delfter Porzellan ist seit dem 16. Jahrhundert weltberühmt und wird noch heute hergestellt.

Entdecken Sie das Herz Hollands

Nach einer Nacht in Rotterdam geht es am nächsten Tag per Velo nach Kinderdijk. Für Touristen ist das Holland pur. Nicht weniger als 19 Windmühlen gibt es hier zu bewundern, die übrigens zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. Und auch flaches Land, das dem Meer abgerungen und eingedeicht wurde, gehört zum typischen Landschaftsbild Hollands. In Oudewater gilt es, Halt zu machen. Der Ort ist bekannt für seine Hexenwaage, die 1482 als Güterwaage gebaut, ab 1595 eine Zeit lang als Hexenwaage genutzt wurde und heute ein Touristenmagnet ist. Hexen wurde nachgesagt, sie würden wenig wiegen. Und so sollte der Gewichtstest einer der Hexerei verdächdigten Frau die «Wahrheit» ans Licht bringen. Von so grauslichen Geschichten wechselt man gerne zu beeindruckender Baukultur wie dem Utrechter Dom, dem bedeutendsten der Niederlande.

Die Windmühlen von Kinderdijk, UNESCO-Weltkulturerbe
UNESCO-Weltkulturerbe: Die Windmühlen von Kinderdijk

Farbenfrohe Eindrücke zum Ende der Reise

Blick auf Amsterdam im Blumenfeld
Blick auf Amsterdam im Frühling

Zum Schluss dieser Rad & Schiffsreise dürfen sich die Gäste an einem Abstecher zum Museumsdorf «Zaanse Schans» erfreuen. Dieses Freilichtmuseum zeigt das historische Erbe der Niederlande und bietet Einblick in eine Holzschuhwerkstatt, ein Bäckereimuseum und die weltweit einzige Farbmühle. Im pulsierenden Amsterdam schliesst sich der Kreis der Reise, noch einmal taucht man ein in die lebendige Grossstadt mit ihren hübschen schmalen Häusern, den malerischen Grachten und ihrem ganz besonderen Charme.

Unsere Rad & Schiff Reisen in Holland

Leicht
Niederlande

Rad & Schiff Südholland, MS Normandie

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(8)
Leicht
Niederlande

Rad & Schiff Nordholland, MS Serena

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(10)
Leicht
Deutschland / Belgien / Niederlande

Rad & Schiff Amsterdam - Brügge MS Magnifique III

8 Tage | Geführte Gruppentour