Paddelferien in der Schweiz

Mit ihren vielen Flüssen und Seen ist die Schweiz ein Eldorado für Paddelfans

Für unvergessliche Kajakabenteuer braucht man nicht ins Ausland zu reisen. Dank der kurzen Anreisezeit lohnen sich auch kurze Touren von zwei Tagen. Ideale Seen für Kajaktouren sind zum Beispiel der Vierwaldstätter- und der Bieler- und Neuenburgersee.

 

Auf dem Vierwaldstädtersee paddelt man meist in Ufernähe, bewundert die grossen Touristenschiffe aus der Ferne und kann den Blick getrost über die imposante Bergwelt ringsum streifen lassen. Der Höhepunkt ist sicher eine Seeüberquerung, bei der man sich fast ein wenig wie auf dem offenen Meer fühlt.

 

Auch eine Kajaksafari am Bieler- und Neuenburgersee ist ein unvergessliches Erlebnis. Nach einer beschaulichen Paddeltour auf dem Bielersee lenkt man sein Kajak in den Zihlkanal, der die beiden Seen verbindet. Auf dem Neuenburgersee, der um einiges grösser ist als der Bielersee, fühlt man sich fast ein wenig wie auf dem offenen Meer. Die Tour führt in Ufernähe entlang dichter Schilfgürtel mit unzähligen Wasservögeln und vorbei an malerischen Dörfern direkt am See. Hübsche Strandabschnitte laden zum Picknick ein, schöne Seerestaurants mit Sonnenterrassen direkt am Wasser zu einem feinen Fischgericht oder einer erfrischenden Glace.

Unsere Paddelreisen in der Schweiz