Wanderferien in Albanien

Spektakuläre Hochgebirge mit atemberaubenden Schluchten laden zum Wandern ein

Lange abgeschottet, ist Albanien eines der ursprünglichsten Länder Europas. Fünfzehn verschiedene Nationalparks erfreuen Naturfreunde und Wanderer, darunter der Dajti Mountain Nationalpark unweit der pulsierenden Hauptstadt Tirana.

 

Dank des Wasserreichtums sprudeln viele malerische Wasserfälle. Unberührte Märchenwälder und dramatische Berglandschaften prägen die nordalbanischen Alpen. Die Wanderreise mit Start im 2500 Jahre alten Shkoder führt auf Karawanenwegen ins Herz der verwunschenen Berge. Zum Abschluss der Tour lohnt sich eine Wanderung durch die Hauptstadt Tirana – dies aber mit leichtem Schuhwerk.

Aus unserem Reiseblog

Nicole Stoffel
Möchten Sie Albanien zu Fuss entdecken? Wir beraten Sie gerne.
Nicole Stoffel, Eurotrek AG