Wanderferien in Bulgarien

Fast 3000 Meter ragen die höchsten Gipfel des Rila-Gebirges gen Himmel

Das Balkangebirge und die Felsbrücken von Belogradchik im Norden und Nordwesten Bulgariens und das Rila-Gebirge, Bulgariens bekanntestes Wandergebiet, im Südwesten des Landes lassen die Herzen von Wanderfreunden auf dem Rila-Trekking höher schlagen.

 

Gut ausgeschilderte Wanderwege in verschiedenen Schwierigkeitsgraden führen durch riesige Nationalparks, vorbei an Gletscherseen und über duftende Almwiesen. Die einsamen Bergtouren beinhalten diverse Gipfeletappen; unter anderem steht die Besteigung des  höchsten Balkan-Gipfels, des 2900 Meter hohen Musala, auf dem Programm. Zum kulturellen Höhepunkt im Rila-Gebirge gehört der Besuch des wunderschönen Rilaklosters.

Wandern entlang bezaubernden Gletscherseen