(17)

Vacances en vélo Route du Jura Le Far West de la Suisse

Vélo : Route du Jura

Le « Far West » de la Suisse

Les reliefs du Jura s’étendent de Bâle au Lac Léman. Des paysages mystérieux, loin des grands axes, qui fascinent les voyageurs. Penser au Jura c’est rêver de forêts de sapins, de plateaux isolés sur les hauteurs, de chevaux qui pâturent et de points de vue spectaculaires.  

Le Jura présente également bien d’autres  attraits : les vergers d'Ajoie, la vallée du Doubs avec la charmante ville  de St-Ursanne, La Chaux-de- Fonds avec ses rues en échiquier, le Val-de-Travers et son absinthe, les grottes de Vallorbe, le magnifique Lac de Joux, le monde de l’horlogerie de luxe et enfin les vignobles le long du Lac Léman.

Difficulté moyenne
  • 6 jours / 5 nuits
  • Voyage individuel
Vers la version en ligne
QR-Code

Itinéraire

Prise en charge de vos bagages à Bâle. Le pouls de Bâle résonne encore à  vos oreilles lorsque vous atteignez les premiers contreforts du Jura. Vous  retrouvez  le silence en longeant  la Lucelle, rivière qui marque la frontière, et vous vous enfoncez lentement mais sûrement, dans le paysage des douces collines de l'Ajoie.  

env. 60 km
930 m
700 m

La chaîne du Jura laisse place à la ville médiévale de St-Ursanne, le long du mystérieux Doubs. Nouvelle montée éprouvante  pour rejoindre le haut-plateau des Franches-Montagnes où vous attendent vaches, chevaux et sapins, dans un paysage paisible de vastes pâturages.  

env. 45 km
1'250 m
745 m

Montée depuis le plateau des Franches-Montagnes paradisiaques, avec ses sombres étangs marécageux, à la plus grande centrale solaire de Suisse. Puis descente à travers un paysage calme et sauvage vers la Chaux-de-Fonds, berceau de l’industrie horlogère suisse (patrimoine culturel mondial de l'UNESCO). Vous traversez ensuite les Tourbières des Ponts-des-Martel jusqu'à Travers ou Couvet.  

env. 45 – 75 km
580 – 1'130 m
915 – 1'375 m

Poursuivez sur les traces de la Fée Verte à travers le Val-de-Travers. Sainte-Croix et L’Auberson sont connues pour la Mécanique d’Art, dont la production d’automates à musique et des célèbres boites à musique.

env. 30 km
625 m
290 m

Vous roulez dans un décor superbe et observez le TGV s’élancer sur ses rails à Vallorbe.  L’itinéraire se poursuit avec en toile de fond la Dent de Vaulion et mène à la Vallée de Joux où vous pourrez admirer les eaux limpides du lac du même nom.  

env. 45 km
1'065 m
1'110 m

Montée au col du Marchairuz. Ici, des centaines de fourmilières et des kilomètres de murs en pierres sèches  rythment la quiétude du Parc Jura vaudois. Enfin, descente tranquille jusqu’au lac Léman et départ individuel depuis Nyon ou prolongement.

env. 55 km
660 m
1'270 m

Caractéristiques

En raison de sa topographie exigeante, la Route du Jura s'adresse aux cyclistes sportifs. Les ascensions les plus difficiles peuvent généralement être franchies en train ou en télésiège (vélo compris). Pour ceux qui préfèrent une approche plus tranquille, un vélo électrique est recommandé.  

Découvrez plus sur la vallée des horlogers ici.

La Route du Jura de SuisseMobile

Prix & Dates

toutes les informations en un seul coup d'œil
ville d'arrivée: Basel
  saison 1
23.04.2022 - 20.05.2022
24.09.2022 - 16.10.2022

tous les jours
saison 2
09.04.2022 - 22.04.2022
21.05.2022 - 23.09.2022

tous les jours
Route du Jura Le Far West de la Suisse, CH-JURBN-06X
prix de base
799.-
859.-
Supplément chambre simple 245.- 245.-

Catégorie: charmants hôtels de classe moyenne, simple B&B à Travers

saison 1
23 avr. 2022 - 20 mai 2022
24 sept. 2022 - 16 oct. 2022
tous les jours
saison 2
9 avr. 2022 - 22 avr. 2022
21 mai 2022 - 23 sept. 2022
tous les jours
Route du Jura Le Far West de la Suisse, CH-JURBN-06X
prix de base
Supplément chambre simple
799.-
245.-
859.-
245.-

Catégorie: charmants hôtels de classe moyenne, simple B&B à Travers

saison 1
23 avr. 2022 - 20 mai 2022
24 sept. 2022 - 16 oct. 2022
saison 2
9 avr. 2022 - 22 avr. 2022
21 mai 2022 - 23 sept. 2022
Basel
Nuit supplémentaire chambre double (PDJ)
Nuit supplémentaire chambre simple (PDJ)
Nyon
Nuit supplémentaire chambre double (PDJ)
Nuit supplémentaire chambre simple (PDJ)
85.-
120.-
79.-
119.-
85.-
120.-
79.-
119.-
nuits supplémentaires
ville d'arrivée: Basel
  saison 1
23 avr. 2022 - 20 mai 2022
24 sept. 2022 - 16 oct. 2022

tous les jours
saison 2
9 avr. 2022 - 22 avr. 2022
21 mai 2022 - 23 sept. 2022

tous les jours
Basel
Nuit supplémentaire chambre double (PDJ) 85.- 85.-
Nuit supplémentaire chambre simple (PDJ) 120.- 120.-
Nyon
Nuit supplémentaire chambre double (PDJ) 79.- 79.-
Nuit supplémentaire chambre simple (PDJ) 119.- 119.-
prix
Vélo électrique
Countrybike 27-Gang Unisex
235.-
115.-
prix
Documents de voyage imprimé (par chambre)
inclus
Prix indiqués par personne en CHF

Nos vélos de location

Services & Informations

Services

Inclus:

  • 5 nuitées avec petit-déjeuner 
  • Acheminement quotidien des bagages  
  • Frais de prise en charge des bagages à la gare 
  • Bon pour l'arrivée en train
  • Entrée au musée de l'horlogerie à La Chaux-de-Fonds 
  • Itinéraire parfaitement élaboré 
  • Documents de voyage (1 x par chambre) avec l'abonnement SuisseMobile Plus
  • Assistance téléphonique 

À noter:

  • Taxe de séjour à régler sur place
  • Frais de réservation de CHF 15.- par adulte (garantie des fonds de la clientèle prescrite par la loi incluse) 
Informations

Arrivée/Départ:

  • Arrivée à Bâle en transports publics. Déposez vos bagages au comptoir des bagages au plus tard à 10h00. 
  • Départ en transports publics de Nyon. Les valises sont remises au comptoir des bagages au plus tard à 17h00.

Arrivée en train  
Laissez la voiture à la maison ! Dans le cadre de toute randonnée à pied ou à vélo en Suisse, chaque participant ou participante recevra un code promotionnel des CFF lui permettant de déduire CHF 10.- du prix du billet pour arriver en train. Il est possible de bénéficier de la réduction dans la boutique en ligne, au guichet ou via l’application des CFF.   
Pour de nombreux voyages, nous utilisons au début et à la fin les guichets de bagages dans les gares pour la remise des valises. Vous pouvez combiner facilement ces services en arrivant en train. Si vous possédez un AG, vous pouvez le signaler lors de la réservation. Nous porterons le montant de la réduction sur votre facture. Si vous n’avez pas besoin du code pour le voyage lui-même, vous pourrez l’utiliser dans le courant de l’année 2022. Tout remboursement rétroactif est malheureusement impossible pour des raisons administratives. 
Documents de voyage

Documents de voyage "numériques"  

Pour la saison 2022, nous réduisons la quantité de documents imprimés. Vous recevrez, avec le dossier de votre excursion, une instruction vous expliquant comment vous orienter à l’aide de l’application SuisseMobile. Nous mettrons des informations complémentaires à votre disposition en ligne. Vous recevrez au préalable un petit paquet de documentation contenant les éléments suivants :    

  • Description de l'utilisation des Apps nécessaires   

  • Programme détaillé des différentes étapes   

  • Abonnement annuel à SuisseMobile Plus   

  • Étiquette pour les bagages   

  • Éventuels bons d'échange   

Vous orienter sur la route est un jeu d’enfant avec l’application SuisseMobile et d’autres moyens d'aide librement accessibles. Les informations de fond et tous les autres documents sont envoyés par voie électronique et peuvent être téléchargés à l'avance sur votre téléphone portable.   

Si vous ne souhaitez pas renoncer aux cartes papier, nous nous ferons un plaisir de vous les faire parvenir gratuitement. 

ce séjour a 1 autres variantes de voyage pertinentes

avis

4,6 sur 5 étoiles (17 avis)
5 étoiles
Alexis G. CH | 15.09.2021
Très agréable
La route du Jura est magnifique, elle passe par des paysages splendides et enchanteurs. A recommander!
5 étoiles
wolfgang Hösel CH | 10.09.2021
Veloreise von Basel nach Nyon entlang der Jura Route und zurück über die Mittelland Route
Speziell die Jura Route führte und durch Gebiete welche wir zuvor noch nie besucht hatten. Was die dabei zu bewältigenden Höhenmeter anbelangt, muss sich der Jura vor den Alpen kaum verstecken. Auf Ebikes zurückzugreifen war diesbezüglich keine schlechte Entscheidung. Die Route führte, die Hauptreiserouten vermeidend durch wunderschöne, teils abgelegene Wege und Strassen. Die Hotels waren unterschiedlich luxuriös, erfüllten aber immer die Ansprüche. Von Beginn bis Ende war die Reise sehr gut organisiert. Zwei der vier Ebikes waren vielleicht nicht auf dem neusten Stand. In einem Fall ging der Akku verloren da sich intern eine Schraube der Halterung gelockert hatte. Das Malheur konnte jedoch mittels Bordwerkzeug behoben werden.
Eurotrek AG réponses:
Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals entschuldigen, dass die Velos nicht 100% gewartet waren. Die Räder werden jeweils geprüft, bevor Sie unser Lager verlassen. Allenfalls gab es hier beim Transport einen Schlag. Wir sind jedoch froh zu hören, dass Sie mittels Werkzeug die Halterung wieder befestigen konnten. Vielen Dank für Ihre Buchung und das Feedback. Wir würden uns freuen bald wieder eine Reise für Sie organisieren zu dürfen.
5 étoiles
Armin Kraft CH | 06.09.2021
Wunderschöne Velotour
Den Start in Basel nahmen wir bei bewölktem Wetter in Angriff. Je mehr wir uns dem Jura näherten umso besser wurde das Wetter. Mit den E-Bikes waren die Höhenunterschiede gut zu meistern. Wir fühlten uns tatsächlich wie im "Wilden Westen". Jeder Tag der Tour war für uns ein Highlight. Die Strecke war ausgezeichnet ausgeschildert. Corona bedingt waren leider nicht sehr viele Restaurants tagsüber geöffnet, aber wir fanden immer wieder ein Café oder Beizchen für eine Rast. Die Tour war gut organisiert, die Hotels angenehm und das Personal überall sehr freundlich. Einzig ein kleiner Schwachpunkt waren die Velos. Hier liegt aber der Mangel nicht bei Eurotrek sondern bei Rent a Bike. Die Schaltung bei den Flyer's war bei 3 von 4 Velos schlecht eingestellt. Der Angestellte von Rent a Bike beim Bahnhof Basel war alleine und konnte beim besten Willen keine Wunder vollbringen. Aber wir schafften die 6 Etappen mehr oder weniger porblemlos, wenigstens ohne Panne. Zusammengefasst kann man die Velotour jedem Velogeniesser empfehlen. Einfach schön.
Reto Zingg
Reto Zingg réponses:
Vielen Dank für Ihr tolles Reisefeedback und Ihre Nachricht zu den Fahrrädern. Diese Informationen sind sehr hilfreich für uns. Es tut uns leid, dass Sie bei diesem Punkt nicht so gute Erfahrungen machen konnten. Es freut mich aber, dass Sie die 6 langen Etappen trotzdem gut bewältigen konnten. Ich werde diese Rückmeldung auf jeden Fall intern an unsere Veloabteilung weiterleiten.
5 étoiles
Peter Fäh CH | 02.09.2021
Wunderbares Erlebnis in unserer westlichen Schweiz
Am Schönsten war, dass wir 6 Etappen fahren konnten, ohne einmal verregnet zu werden. Ein Glücksfall sondergleichen in diesem Sommer. Zudem eine wunderschöne Streckenführung mit 95 % asphaltierten Strassen mit sehr wenig Verkehr durch wilde Landschaften mit vielen Steigungen und Abfahrten. Stets aufs Neue ein Abenteuer, weil man nicht weiss, was einen hinter der nächsten Kurve erwartet. Zu erwähnen ist, dass das ehemalige Programm mit den angegebenen Stationen im definitiven Programm eine Änderung erfuhr, welche nicht zu unserem Vorteil gereichte. Beispiel: das erste Hotel schloss um 14.00 - 18.00 die Türen, sodass wir nicht einmal etwas zu Trinken bekamen. Auch kein anderes Restaurant in diesem kleinen Dort Miecourt war vorhanden und wäre es an diesem Tag einen Hitzetag gewesen, wären wir nur nicht verdurstet, weil wir vom Hahnenwasser im Zimmer gerettet worden wären. Die nächste Unwägbarkeit kam mit der VILLA MONCALME in Travers, einem privaten B+B-Anbieter, ca. 1 km vom Bahnhof weg und mit einer äusserst spärlichen Möglichkeit ein Restaurant für das Nachtessen zu finden. Somit mussten wir mit den Velos zum Bahnhof, dann mit dem Zug nach Couvet, um dort im Rest. Aigle von freundlichem Personal ein sehr gutes Essen serviert zu bekommen. Sehr umständlich das Ganze und für ältere Herrschaften nicht so geeignet. Wir haben uns gefragt: warum hat uns EUROTREK umplatziert? Auch in Saignelegier hätte es das schöne Hotel CRISTAL gegeben, doch mussten wir im Hotel de la Gare 'ohne Restaurantionsbetrieb' logieren. Im Hotel Cristal genossen wir dann aber ein feines Nachtessen und wären gerne dort auch gleich 'liegengeblieben'! Zu guter Letzt noch die Rückreise von Nyon nach Basel, welche dank der guten Chauffeurin aus St. Gallen problemlos, zuverlässig, unterhaltsam und beschwerdefrei gelang, weil die SBB uns im Stich gelassen hatte und keine Möglichkeit bot, mit dem ÖV zu reisen. Meinen Ärger hatte ich vorgängig bei der Planung bereits der Beschwerdestelle der SBB sowie Nationalrat Aebischer (VCS Präsident) kundgetan. Zum Schluss das Fazit: Reise und Organisation = EMPFEHLENSWERT !!
Günther Lämmerer
Günther Lämmerer réponses:
Im kleinen Dorf Miécourt läuft tatsächlich nicht viel: eine Strasse, ein paar Häuser und ein Dorfsaloon (das besagte Hotel de la Cigogne 😉 ). Spätestens hier ist man im Wilden Westen der Schweiz angelangt. Miécourt ist aber standardmässiger Stopp, da alle anderen grösseren Dörfer weiter von der Route Nr. 7 entfernt liegen. Monsieur Humbert kümmert sich für gewöhnlich aber sehr gut um unsere Kunden und ist auch ein guter Koch. Im Val de Travers haben wir nur wenige Unterkünfte zur Auswahl. Auch das Hotel de l’Aigle gehört dazu – leider hat dieses nicht immer Platz. Im Etappenort Saignelégier werden wir kommendes Jahr einen Wechsel vornehmen und das Hotel Cristal mit erster Priorität buchen. Eine entsprechende Änderung ist eingeplant und die Touren werden bereits passend dazu kalkuliert. Zu guter Letzt freut es mich, dass der Rücktransport von Nyon nach Basel gut geklappt hat und Eveline Sie wohlbehalten ans Ziel gebracht hat. Ich möchte mich an dieser Stelle noch mal für Ihre Rückmeldung und für Ihre Buchung bei Eurotrek bedanken. Es freut uns sehr, dass wir uns um Ihre Reise kümmern durften.
4 étoiles
Christian Merz CH | 03.08.2021
Wunderbare Landschaft
Die Route ist sehr gut ausgeschildert und verläuft fast ohne Ausnahme auf Nebenstrassen. Wunderbar ist die Etappe vom Vallée de Joux nach Nyon.
5 étoiles
Priska Guntli CH | 07.07.2021
Die Velotour durch den Jura und dem Lac Léman entlang war fantastisch.
Die Jura-Route ist ein fantastisches Erlebnis. Die Strecke ist sehr abwechslungsreich. Jede Etappe bietet neue Eindrücke. Mit den vielen Steigungen ist sie sehr anspruchsvoll, mit dem E-Bike jedoch gut zu bewältigen. Die Route bietet auch viele Möglichkeiten für kulturelle und historische Besichtigungen. Nette Begegnungen machten wir auf kleinen Dorfmärkten mit den Einheimischen. Meine Empfehlung: Die Velotour von Nyon bis Montreux fortsetzen. Die Strecke führt oft direkt am See entlang und die Fahrt durch die Weinberge des Lavaux ist atemberaubend. Die Unterkünfte wurden von Eurotrek sehr gut ausgewählt.
4 étoiles
Monica Marazzi CH | 06.07.2021
Alles Bestens ausser zwei Unterkünfte
Die Strecke hat uns sehr gefallen, Alles ist prima abgelaufen. Das Hotel La Cigogne in Miécourt haben wir zu "basic" gefunden (keine Rezpetion, niemand da um uns das Zimmer zu zeigen, Restaurant geschlossen, Frückstück mit unfrische Gipfel). Das Hotel Bellevue in Saignelégier ist zum Teil noch in Renovierung, das Restaurant war aber ok. Vielen Dank und auf das nächste Mal!
Günther Lämmerer
Günther Lämmerer réponses:
Danke für Ihre Rückmeldung zu den beiden Unterkünften. Zum Hotel in Miécourt erhalten wir ganz gute Rückmeldungen – für gewöhnlich wird man dort auch persönlich in Empfang genommen. Für die Arbeiten im Hotel in Saignelégier möchten wir uns entschuldigen. Ich hoffe, dass diese vor Ort nicht zu sehr ins Gewicht gefallen sind?
5 étoiles
Helen Müllener CH | 28.05.2021
gut
5 étoiles
U. G. CH | 20.09.2020
Bemerkungen
Die Betreuung von Frau Maria Teresa Giuffrida war sehr kompetent und trotz der sehr kurzfristigen Buchung hat alles perfekt geklappt. Grosse Dankeschön. Der Gepäcktransport zu den Etappenzielen erfolgte prompt.
4 étoiles
Markus Feusi CH | 31.08.2020
Der wilde Jura ist gar nicht so wild
Bei wundervollem Bike-Wetter die schöne Route in vollen Zügen genossen :-)
5 étoiles
Pascal P. CH | 10.08.2020
Juratrip mit Lucas und Pascal
Es war die ganze Strecke schön in Ihrer Abwechslung. Es hat uns ein Hinweis auf den "Creux du van" gefeht. Wir sind selbst dann hingefahren und waren begeistert. Das könnte man noch als Tip im Programm aufnehmen.
Günther Lämmerer
Günther Lämmerer réponses:
haben schon mal Informationen zu Sehenswürdigkeiten in der ganzen Region eingefügt, allerdings kamen dann Rückmeldungen, dass dies eher für Verwirrung sorgt, wenn diese nicht direkt entlang der Strecke liegen. Wir sahen uns daher leider gezwungen solche Hinweise wieder aus den Unterlagen zu entfernen.
4 étoiles
Suzanne B. CH | 29.07.2020
Magnifique trajet en vélo électrique
crêtes du Jura entre Marchairuz et Bassins
5 étoiles
Käthi S. CH | 27.07.2020
Velotour Basel- Nyon
Die Route war spannend und herausfordernd, so wie wir es mögen. Die Unterkünfte hatten einen guten Standard und freundliches Personal. Alles klappte trotz Corona-Einschränkungen wunderbar. Danke. Einzig eine falsche Telefonnummer von einer Unterkunft, dies habe ich aber per Mail bereits gemeldet.
5 étoiles
Othmar Büchl CH | 27.07.2020
Super Betreuung durch Frau Jaisli
Ganze Strecke war sehr schön, Hotels sehr gut
4 étoiles
Adrian Mattmüller CH | 16.07.2020
Juraroute
Sehr schöne Route, nur wenig Verkehr. Mit normalen Countrybikes der SBB sehr anspruchsvoll. Leider hatten die Räder der SBB keinen Tacho. Nachtessen in Travers am Montag nicht optimal, weil alle Restaurants geschlossen waren. Verpflegung nur über Lieferservice resp. Zugfahrt möglich. Dafür war das Nachtessen im Hotel de France in St. Croix umso besser. Abfahrt vom Col de Grison ( neben Marchairuz ) ein Highligh, weil es von da nur noch runter geht bis ins Ziel in Nyon. Störend für uns war, dass man teilweise noch die Kurtaxe sowie den Gepäcktransport separat bezahlen musste --> Sollte bei einer Pauschalreise inkl. sein ( Pauschalpreis kann ja leicht erhöht werden ).
Günther Lämmerer
Günther Lämmerer réponses:
Die Kurtaxe wird auf lokaler Ebene geregelt. Das heisst, dass die steuerliche Handhabung von Dorf zu Dorf unterschiedlich ist. Man könnte einen Mitarbeiter über mehrere Monate lang sehr gut damit beschäftigen, um die die verschiedenen Handhabungsweisen bei der Kurtaxe im Buchungssystem und in der Buchhaltung korrekt darzustellen damit dies sauber abgerechnet werden kann. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden diese Leistung nicht in den Reisepreis zu inkludieren. Die Gepäcktransporte sind natürlich im Reisepreis inbegriffen. Gebühren gibt es nur für die Zwischenlagerung der Gepäckstücke an den Bahnhöfen. Hier arbeiten wir im Moment mit der SBB an einer Lösung. Leider arbeiten die Mühlen dort eher langsam, da die SBB immer alle Regionalbahnen und Bahnhöfe im Auge haben muss und es für sie aufwendig ist Lösungen anzubieten, die in der ganzen Schweiz funktionieren. Ich bin aber guter Dinge, dass wir das über kurz oder lang in den Reisepreis inkludieren können.
5 étoiles
Esther und Stefan Gsell CH | 13.06.2020
E-Bike Jura-Route und Wandern Walliser-Weinweg
Super Erfahrung, in der Schweiz Ferien zu machen! Sowohl Velo- als auch Wanderwoche sehr abwechslungsreich, landschaftlich schön und überraschend lehrreich. Trotz der speziellen Corona-Situation hat alles gut geklappt, von der Unterbringung über Gepäcktransport und Verpflegungsmöglichkeit alles bestens! Die inklusive Führung durch die Altstadt von Sion mit Weindegustation und das Racletteessen in Sierre sind sehr interessant und empfehlenswert! Tip: Vom Château Villa in Sierre gibt es einen Rebweg bis Salgesch (der vom ursprünglichen Wanderweg 36 leicht abweicht), der äusserst lehrreich mit Infotafeln ausgestattet ist über Rebbau, Weinsorten, Arbeit im Rebberg aber auch geographische, künstlerische, architektonische Themen von einst und heute beschreibt! Übrigens waren wir sehr froh um die E-Unterstützung durch den Jura, es geht doch immer wieder anständig bergwärts;) Fazit: Wir kommen wieder!
4 étoiles
Rita Tschanz CH | 17.07.2019
Veloferien im Jura
Der Jura hat wunderschöne Landschaften, uns hat es sehr gut gefallen. Auf der Route gibt es Naturwege die mit einem Rennrad nicht zu bewältigen sind, wir waren froh, dass wir Bikes dabei hatten. Alle Unterkünfte auf der Strecke waren sehr gut, ausser das letzte Hotel in Le Pont, es ist ziemlich in die Jahre gekommen und hätte eine Renovation nötig. An der Rezeption war es ziemlich kompliziert.

Autres voyages recommandées

Facile
Suisse

Vacances à vélo a la Découverte du Choco Suisse

5 jours | Voyage individuel
(4)
Facile
Suisse

Vacances à vélo Route du Mittelland Romanshorn - Lausanne

7 jours | Voyage individuel
(3)
Moyenne
Suisse

Vacances à vélo Route Nord-Sud

7 jours | Voyage individuel
(1)
Contact et Réservation

Vous avez encore des questions sur le voyage? Nous sommes heureux de vous aider et nous nous réjouissons de votre demande.