Hikers at the Buachaille Etive Mòr
Ruins of Uquhart Castle on the hiking trail
Hikers on the Bridge of Orchy
(26)

Hiking holidays: West Highland Way

Scotland’s Hiking Classic.

Discover on the ’West Highland Way’ the spectacular landscape of Scotland Western Highlands. From impressive mountains to scenic lochs and roaring rivers, a simply unique scenery accompanies you on this walking week from Milngavie to Fort William. The tour leads through small characteristic villages, untouched nature reserves and past several whisky distilleries such as ‚Glengoyne Distillery’, whisky tasting included. At Loch Lomod, Scotland’s biggest fresh water lake and in Trossachs national park amidst the stunning highlands, are breathtaking panoramic views onto the green fertile landscape and the surrounding mountain tops in store for you. Via Loch Tulla this favorite walking trail leads into the enchanting and striking ‚Rannoch Moor’. After absolute quiet and solitude in the highlands the exciting and busy town of Fort William, situated on the banks of Loch Linnhes, waits for you.

 

content.global.print.qrCodeLabel
QR-Code

Itinerary

Through the old county of Lennox you walk across a rural area into the small town of Drymen. A must is to stop and taste one (or more) of the outstanding whiskeys at Glengoyne Distillery.

approx. 5 hours
20 km
240 m
240 m

Todays section offers a nice change in scenery alternating between Lowlands and Highlands. This is most apparent from ‚Conic Hill’, the ascent is indeed strenuous, however the stunning views onto Loch Lomond and others treats will more than make up for it.

approx. 6 to 7 hours
24 km
630 m
660 m

The majority of this day is spent walking along the east banks of Loch Lomond. A beautiful trail along roaring wild streams, green forests, a hill moor and an abundance of animals awaits. Enjoy this day in Trossachs National Park with all of your five senses.

approx. 6 hours
19 km
350 m
360 m

Short transfer to Bridge of Orchy. Along an old military path, you walk past countless, deep black lakes. The aim of today is Kingshouse – a former trading station in the middle of Scottish Highlands. On the way you even pass a small ski-resort.

approx. 5 to 6 hours
20 km
480 m
420 m

Follow an old army road from Kingshouse to Altnafeadh while enjoying a marvellous view on to the well-known ‚Weeping Glens’. Via the ‚Devils Staircase’, a col which is also the highest point (550 m) of the West Highland Way, onwards with breathtaking views of Ben Navis, Scotland’s highest mountain, into the pretty little town Kinlochleven.

approx. 4 to 5 hours
14 km
380 m
620 m

Fantastic views along your trail, through a quiet valley with pine forests and moors onwards into the direction of Fort William. Approximately half way there you reach a col which takes you to Glen Nevis. At the opposite side of this valley towers Ben Nevis. Walk past Ben Nevis Visitor Center from where the ‚Glen Nevis street’ steers you towards your final destination Fort William.

approx. 7 hours
25 km
680 m
680 m
Hiking West Highland Way map

Tour character

Although the ‚West Highland Way’ is the most well known Scottish long-distance walking trail, you nevertheless walk on deserted paths amidst impressive scenery. For the daily hikes, a good fitness level and surefootedness are required. Mainly well marked hiking trails.

Prices & dates

All data at a glance
Place of arrival: Milngavie
  Season 1
04.04.2020 - 09.04.2020
26.09.2020 - 22.10.2020

every day
Season 2
10.04.2020 - 15.05.2020
29.08.2020 - 25.09.2020

every day
Season 3
16.05.2020 - 28.08.2020

every day
West Highland Way, 8 days, UK-SOWMF-08X
Base price
919.-
1'039.-
1'095.-
Surcharge Single Room 499.- 499.- 499.-

Category: 3*-hotels and B&B`s

Season 1
04.04.2020 - 09.04.2020
26.09.2020 - 22.10.2020
every day
Season 2
10.04.2020 - 15.05.2020
29.08.2020 - 25.09.2020
every day
Season 3
16.05.2020 - 28.08.2020
every day
West Highland Way, 8 days, UK-SOWMF-08X
Base price
Surcharge Single Room
919.-
499.-
1'039.-
499.-
1'095.-
499.-

Category: 3*-hotels and B&B`s

Season 1
Apr 4, 2020 - Apr 9, 2020
Sep 26, 2020 - Oct 22, 2020
Season 2
Apr 10, 2020 - May 15, 2020
Aug 29, 2020 - Sep 25, 2020
Season 3
May 16, 2020 - Aug 28, 2020
Milngavie
Extra night double room (BB)
Extra night single room (BB)
Fort William
Extra night double room (BB)
Extra night single room (BB)
89.-
129.-
85.-
155.-
89.-
129.-
85.-
155.-
89.-
129.-
85.-
155.-
Additional nights
Place of arrival: Milngavie
  Season 1
Apr 4, 2020 - Apr 9, 2020
Sep 26, 2020 - Oct 22, 2020

every day
Season 2
Apr 10, 2020 - May 15, 2020
Aug 29, 2020 - Sep 25, 2020

every day
Season 3
May 16, 2020 - Aug 28, 2020

every day
Milngavie
Extra night double room (BB) 89.- 89.- 89.-
Extra night single room (BB) 129.- 129.- 129.-
Fort William
Extra night double room (BB) 85.- 85.- 85.-
Extra night single room (BB) 155.- 155.- 155.-

Services & information

Services

Included:

  • 7 overnight stays as stated, breakfast included
  • Luggage transfer
  • Tour Glengoyne distillery, incl. tasting
  • Carefully elaborated route description

 

  • Detailed travel and tour documents 1x per room (German, English)
  • GPS data available
  • Service hotline
Information

Arrival / Departure:

  • Airport Edinburgh or Glasgow. By shuttlebus into city center and by train (www.nationalrail.com) in approx. 1,5 hours (Edinburgh) or 45 minutes (Glasgow) to Milngavie
  • Return journey from Fort William to Edinburgh or Glasgow or Edinburghby bus approx. 3 hours to 4 hours. Reservation is recommended (www.citylink.co.uk).

Things to note:

  • Tourist tax, if due, is not included in the price

Ratings

4.7 of 5 Stars (26 Ratings)
5 stars
Denise Bolliger CH | 31.08.2020
Traumhaftes Naturerlebnis mit Herausforderungen in sportlicher Hinsicht
Die Landschaft der schottischen Highlands ist einfach traumhaft schön. Das Wetter war zwar überwiegend regnerisch und windig. Dies gehört jedoch irgendwie zu Schottland. Von den 6 Etappen stellten zwei eine echte Herausforderung dar. Die Wegstrecke von Drymen über den Conic Hill nach Rowardennan (2. Etappe / insgesamt 24 km) hat sich in der zweiten Hälfte extrem in die Länge gezogen. Am nächsten Tag ging es dann über Inversnaid nach Ardleish. Bis Inversnaid lief es sich ganz normal. Doch das Teilstück zwischen Inversnaid nach Ardleish hat sich für mich als echte Kletterpartie entpuppt. Rückwirkend kann ich die weitläufige Meinung, dies sei der schwerste Teil des ganzen Weges, nur bestätigen. Dieser Weg ist für körperlich fitte, sportlich motivierte Naturmenschen zu empfehlen.
4 stars
Katja P. CH | 15.11.2019
Wunderschöne und unvergessliche Wanderung
Der Westhigland Way ist unvergesslich - trotz unseres Wetterpechs: Es hat leider jeden Tag - teilweise wie aus Kübeln - gegossen. Wir haben uns aber erkundigt und waren kleidermässig bestens gerüstet. Die Unterkünfte waren grösstenteils stimmig und passend für unsere Ferien. Leider ist es sehr schwierig, eine Alternative, sprich Transportmöglichkeit, zu finden, wenn man nicht wandern kann wegen gesundheitlicher Probleme. Je nach Ort sind keine Taxis oder anderes zu finden. Dies müsste meiner Meinung nach in der Reisebeschreibung explizit erwähnt sein. Ebenfalls erwähnt muss werden, dass das Gepäck wirklich nur mit 20 kg transportiert wird. Unsere Gruppe musste einen Aufpreis von 45 Pfund pro Paar bezahlen, weil unser Gepäck angeblich total um 12 kg zu schwer war und wir mussten diese 12 kg in bereitgestellte Billigtaschen umpacken - das war ärgerlich und kein wirklich gelungener Start. Zumal unser Gepäck zu Hause und am Flughafen 22-23 kg betrug mit Wanderkleidern, die wir ja dann aus dem Gepäck rausgenommen haben - wundersame Gewichtsvermehrung in Schottland oder gezielter Zusatzverdienst der beiden jungen Transporteure? Wir werden es nie erfahren...
Ines Spreeuwers
Ines Spreeuwers answered:
Gepäcktransport
Wir werden selbstverständlich für kommende Saison genauer auf das Maximalgewicht von 20 kg, welches für alle Reisen von Eurotrek gilt, in den Unterlagen des West Highland Way hinweisen. Das Maximalgewicht kommt daher, dass die Koffer von den Hotels in die Zimmer getragen werden und auch die Sicherheit und die Gesundheit der eigenen Gepäckfahrer berücksichtigt wird.
5 stars
Annik Wild CH | 16.10.2019
Hat Spass gemacht
Unterkunft in Drymen war super und Kingshouse Hotel. Destillerie Glengoyne war auch toll...
5 stars
Peter Studer CH | 08.10.2019
Super Erlebnis
Super organisierte Wanderferien. Tolle Unterkünfte, reibungsloser Service sehr empfehlenswert! Die Route ist sensationell und die Landschaft unglaublich schön. Wir hatten Wetterglück, 8 Tage nur Sonnenschein!!!
5 stars
rebecca fürer CH | 25.09.2019
Absolutes Top Unternehmen!
Absolutes Top Unternehmen! Sind sehr glücklich darüber, den West Highland Way Trip über Eurotrek gebucht zu haben, und alle 6 Unterkünfte waren der Hammer! Wir freuen uns über unsere nächsten Aktivferien durch Eurotrek.
5 stars
Thomas Keist CH | 07.08.2019
Ein tolles Erlebnis in Schottland
Ich war schon lange nicht mehr so fit, wie nach dieser Wanderung. Der Gepäcktransport hat vom Anfang bis zum Ende geklappt. Die Unterkünfte waren abwechslungsreich und durchwegs gut bis sehr gut. Am einzigen Regentag entlang des Loch Lomond hatten wir zahlreiche Farnbusch-Felder zu durchqueren. Spätestens dann wird man wirklich nass. Da könnte man bei den zuständigen Stellen (falls es die überhaupt gibt) anregen, dass dort häufiger gerodet wird. Meine Tochter und ich haben es über alles gesehen sehr genossen und würden es wieder machen.
5 stars
Janet Andermatt CH | 19.06.2019
West Highland Way
Unsere erste Weitwandertour des Lebens - die schottischen Highlands unsicher machen - Abenteuer inklusive. Von Sonnenschein im T-Shirt über Windsturm mit Schräglage beim Wandern bis zum Gewitter, dass uns von allen Seiten eingeschlossen hat - alles war dabei! Die Route recht abwechslungsreich von den Lowlands zu den Highlands - die gemütlichen Unterkünfte teilweise irgendwo im Nirgendwo - Hauptsache, ein Pub war mit dabei - der Apero nach einem erreichten Tagesziel durfte natürlich nicht fehlen:-) Wir hatten echt Spass an unserer Tour, alles hat gepasst und wir haben einiges erlebt - wirklich zum weiterempfehlen. Eine gewisse Grundkondition ist von Vorteil, die teilweise langen Etappen hatten es in sich, da wir meistens zwei Etappen zusammennahmen.
5 stars
Sonja Panian CH | 29.04.2019
Sehr zufrieden mit wenigen Anmerkungen
Buchung: Super! Reiseroute: Wunderschön! Gepäcktransfer: Super! Unterkünfte: 1 x Badezimmer nicht en-suite obwohl so gebucht. 1 x enorm kleines Zimmer, unmöglich Sachen aufzuhängen oder Koffer aufzuklappen. Ansonsten Unterkünfte super! Verpflegung: Super Auswahl an veganen und vegetarischen Gerichten. Reiseunterlagen: Kilometer und Höhenmeter stimmen nicht mit Streckenbeschrieb in Reiseunterlagen überein. Durchschnittlich 3 - 4 km mehr pro Tag, teilweise mehrere hundert Höhenmeter mehr pro Tag (gemessen mit Garmin, iPhone, fitib) Wir waren rundum äusserst zufrieden mit den wenigen oben genannten Anmerkungen. Jederzeit sehr gerne wieder eine Reise mit Eurotrek:-)
4 stars
Adriana Sigrist-Galliker CH | 25.04.2019
Feedback
Die Reise war bestens organisiert. Das Einzige was man bei den Reiseunterlagen ergänzen könnte, wäre hinzuzufügen das wir die Fähre nach Ardlui nehmen müssen. Davon stand leider nichts....
Günther Lämmerer
Günther Lämmerer answered:
Vielen Dank für den Hinweis zur Fähre. Wir weisen von nun an im Reiseprogramm darauf hin.
3 stars
Rebekka Wälti CH | 28.09.2018
Schottland
Die Wanderferien haben uns im grossen und ganzen sehr gut gefallen. Wir haben vorgängig die Reiseunterlagen erhalten, die Wanderung war detailliert dokumentiert. Die Landschaften waren wunderschön, leider regnete es immer wieder – Dies war etwas mühselig. Wir übernachteten in Hotels und in B&B’s. Uns haben die B&B’s besser gefallen da er «freundlicher» war als in den Hotels. Die Gastgeber waren sehr zuvorkommend. Die Kulinarik ist Schottland ist jetzt nicht Groumet-mässig, dennoch haben wir immer gut gegessen. Wir hatten gesamthaft drei Transfers, dies war unglücklich. Ein Transfer aufgrund einer Restauration eines grossen Hotels und die anderen beiden da der Platz nicht ausreichte. Es war zwar organisiert, aber irgendwie trotzdem doof. Weil wenn das Taxi um 17.00 Uhr bestellt ist, muss man dann vor Ort anrufen wenn man früher dort ist etc. Wir würden aber beide sofort wieder nach Schottland reisen und danken für die Reiseorganisation. Freundliche Grüsse
Günther Lämmerer
Günther Lämmerer answered:
Es freut uns sehr, dass Ihnen die Tour trotz des schlechten Wetters gut gefallen hat. Der West Highland Way hat in den letzten Jahren einen ziemlichen Boom erlebt mit dem die Unterkünfte noch nicht ganz Schritt halten konnten. Entsprechend schwierig war es daher im letzten Sommer Plätze für unsere Gäste zu finden. Teils müssen wir daher auf Transfers zurückgreifen, um Buchungen überhaupt möglich zu machen.
5 stars
Marcel S. CH | 29.08.2018
Top
Rasche Erledigung durch Eurotrek, hat am Reiseziel alles (Unterkünfte, Gepäcktransporte, Transfers) perfekt geklappt, einfach verständliche Reisunterlagen inkl Tourinfos etc.
3 stars
Beatrice Arber CH | 19.08.2018
Leider konnten wir nicht den ganzen Weg zu Fuss gehen.
Diese mehrtägige Wanderung hat uns durch wunderbare, abwechslungsreiche Landschaft geführt und wir kamen auch kulinarisch und kulturell auf unsere Kosten. Leider konnten wir nicht den ganzen Weg zu Fuss gehen so wie es in der Zeitschrift geschrieben stand. Aus mir unerklärlichen Gründen mussten wir eine ganze wunderbare Strecke mit dem Taxi zurück legen, nämlich 35 Kilometer, wieso?
Günther Lämmerer
Günther Lämmerer answered:
Wie Sie gesehen haben, braucht man für den kompletten West Highland Way in Summe 8 Wandertage. In unserem Katalog haben wir eine verkürzte Version ausgeschrieben, bei der wir unter den Leistungen und bei den Tagesetappen darauf hinweisen, dass mit Transfers gearbeitet wird. Gerade am West Highland Way lernt man immer wieder Leute kennen, die man durch einen solchen Transfer «verliert». Es freut mich, dass Ihnen Ihre Wanderung dennoch gut gefallen hat.
5 stars
FRANCOIS DELEZ CH | 13.08.2018
un voyage extraordinaire
5 stars
Tanja Rudnicki CH | 15.07.2018
Super Organisation
Die Organisation durch Eurotrek war unkompliziert und hat super geklappt. Die Reiseunterlagen waren sehr detailliert und enthielten alle nötigen Informationen. Danke auch für das kleine Büchlein über den West Highland Way. Die gewählten Unterkünfte waren sehr unterschiedlich vom perfekten Business Hotel bis zum einfachen B&B war alles dabei. Nicht zu wissen wie man am Abend untergebracht ist, machte die Reise abwechslungsreich und spannend. Ich darf dazu sagen, dass egal welchem Bereich die Unterkunft zuuordnen war (BB, Inn, Hotel oder Gasthaus) die Gastgeber alle sehr nett und zuvorkommend waren. Vorallem da während meiner Wanderzeit das Wetter leider etwas schottisch ausfiel. Die Wanderstrecken sind gut aufgeteilt und auch für langsamere Wanderer einfach zu bewältigen.
Günther Lämmerer
Günther Lämmerer answered:
Die Schotten selbst sind ausgesprochen gastfreundlich und herzlich. Schön zu hören, dass Sie trotz des schlechten Wetters eine gute Zeit hatten und Ihre Reise geniessen konnten.
5 stars
Selina Schreier CH | 12.07.2018
Wundervoller Wanderurlaub in Schottland
Vor meinem Antritt der Reise erhielt ich von Eurotrek meine sehr ausführlichen Reiseunterlagen. In den Reiseunterlagen war unter anderem jeder Etappentag beschrieben, inklusive Wegbeschreibung zum Hotel. Zudem erhielt ich eine sehr gute Wanderkarte zum West Highland way und ein Handbuch mit den wichtigsten Infos zum Land und zu den einzelnen Etappenorten. Sehr gute Vorbereitung und es erleichterte mir viel! Während dem Urlaub hatte ich tolle Hotels, ich fühlte mich stets wohl und hatte genug Zeit mit zu erholen um den nächsten Wandertag in Angriff zu nehmen. Der Gepäcktransport, welcher im Buchungs-Packet inklusive war, funktionierte einwandfrei! Fazit: Ich werde bestimmt wieder bei Eurotrek einen Aktivurlaub buchen, rundum toller Service!
5 stars
Iwan Wyser CH | 26.06.2018
West Highland Way
Wir haben bei Eurotrek die 8 tägige West Highland Way Tour, inklusive Gepäcktransport und Unterkünfte gebucht. Die Wanderung und die schottische Landschaft sind wunderschön. Auch wenn die eine oder andere Etappe etwas anstrengender ist, sind alle auch für «Hobby-Wanderer» gut zu meistern. Wir hatten riesen Glück mit dem Wetter. Insgesamt regnete in den 8 Tagen ca. 30min. Sonst war es die meiste Zeit sonnig. Das grösste Übel sind die Midges. Man kann ihnen jedoch gut aus dem Weg gehen, wenn man bspw. an windigen Orten Pause macht. Ende Ferien ist man jedoch trotz allen Tricks und Sprays ziemlich zerstochen. Die Reise war sehr perfekt organisiert. Von Eurotrek haben wir gute Unterlagen erhalten. Der Gepäcktransport und die Transfers klappten einwandfrei. Auch die Unterkünfte waren sehr schön und gut ausgewählt. Das Essen und die Verpflegung waren gut. Man kann in fast allen Unterkünften Lunch-Pakete für den nächsten Tag bestellen. Es war eine super Reise und für uns als eher untrainierte Wanderer ein riesiges Abenteuer.
Katrin Brunner
Katrin Brunner answered:
Schöner West Highland Way
Schön, wenn es Ihnen und Ihrer Begleitung so gut gefallen hat in Schottland, Lieber Herr Wyser. Mit dem Wetter hatten Sie mehr Glück als ich, als ich durch Schottlands Hügel streifte. Schottland ist aber in jeder Hinsicht ein Hingucker.
5 stars
Andrea W. CH | 23.05.2018
Sommer in Schottland
Koffer gepackt für alle Eventualitäten von Regen, Match, Nebel und Wind. Doch oh Wunder, wir hatten auf unserer 9 tägigen Reise auf dem West Highland Way keinen Tropfen Regen, nur Sonnenschein und leichte Wolken. Hat alles super geklappt. Die Strecken waren teils schon sehr sehr lang, aber eine schönes sauberes Hotel hat uns schnell wieder für die Strapazen entschädigt. Strecke bei Bridge of Orchy war traumhaft. Die Schotten sind ein liebenswürdiges, hilfsbereites und aufgestelltes Völkchen. Gerne mache ich wieder mal eine Reise nach Schottland.
5 stars
Ruth E. CH | 23.05.2018
Highlight West Highland Way
Die Landschaft Schottlands fasziniert - der West Highland Way führt an den schönsten Orten vorbei, sehr abwechslungsreich, von den Lowland mit (im Frühling) wunderbar blühendem Ginster, entlang der zahlreichen "Lochs" hinauf in die Highlands. Besonders beeindruckend: das Rannoch Hochmoor. Beeindruckt hat aber nicht nur die Natur, sondern auch die Organisation der Reise! Hat alles wunderbar funktioniert, vom Gepäcktransport über den Taxitransfer bis zur Zusatznacht in Inverarnan (sehr empfehlenswert!); wir sind rundum zufrieden!
5 stars
Ludwig R. CH | 23.04.2018
West Highland Way
5 stars
Raffaela Manganiello CH | 02.10.2017
wonderful Scotland
Diese Reise war einfach super. Mit dem Gepäcktransport hat alles einwandfrei geklappt. Die Tagesrouten sind gut geplant, die Unterkünfte grossartig. Eine wunderbare Erfahrung. Ruhe,Erholung und Natur pur. Zudem hatten wir fantastisches Wanderwetter, einzig an unserem letzten Tag hat es geregnet, wir waren richtig froh,dass wir noch unsere Regensachen einweihen konnten. Schottland ohne Regen, geht ja gar nicht...;-)
4 stars
Manuela Felder CH | 19.09.2017
West Highland Way
Insgesamt waren wir zufrieden mit der gebuchten Reise. Der Gepäcktransfer hat sehr gut geklappt. Allerdings haben wir leider erst unterwegs gemerkt das uns 1 1/2 Tagesetappe von Inverarnan bis nach Bridge of Orchy fehlte. Wir haben die Tour West Highland Way 8/7 gebucht. Leider wurde uns bei der telefonischen Beratung nicht mitgeteilt das dies nicht der gesamte West Highland Way ist, unser Ziel war jedoch den ganzen West Highland Way zu bestreiten. Mit viel Zeitaufwand und Mehrkosten haben wir von unterwegs umgebucht, sodass wir trotzdem den ganzen Weg machen konnten. Schade das dies in der Beschreibung nicht klar deklariert ist.
Eurotrek AG answered:
Günther Lämmerer
Ich kann Ihren Ärger bezüglich der Routenführung verstehen, allerdings möchte ich Sie darauf hinweisen, dass der Transfer in unserem Katalog bei den Tagesetappen und bei den Leistungen durchaus ausgewiesen ist.Es freut mich, dass dies letzten Endes doch geklappt hat und Sie den kompletten West Highland Way erwandern konnten.
5 stars
Hans Ulrich Frei CH | 19.08.2017
West Highland Way 2017
Sehr schöne Wanderung. Alles war bestens organisiert. Der Gepäckstransport klappte tadellos. Alle Unterkünfte hatten einen guten Standard. Meine Tochter vermisste jedoch teilweise das WLAN. Diese Wanderung ist absolut empfelenswert.
4 stars
Barbara Rothen CH | 25.07.2017
Sehr schöne, abwechslungsreiche, stimmungsvolle Weitwanderung
Die Wanderung führte durch wunderschöne Landschaften, Ebenen, Berge, Seen, Moore, sehr abwechslungsreich. Ein wenig enttäuscht war ich, dass 2 Etappen wegfielen. Leider wird bei der Ausschreibung zu wenig darauf hingewiesen, dass bei der Variante 8/7 nicht die einzelnen Etappen länger werden, sondern 2 wegfallen.
Eurotrek AG answered:
Günther Lämmerer
Wir bieten seit diesem Jahr extra eine 10-tägige Variante dieser Reise an, damit keine Etappen mehr übersprungen werden. 
5 stars
Doris Kellenberger CH | 09.07.2017
Es hat alles wunderbar geklappt
5 stars
Harry Brück CH | 07.06.2017
Top Reise
Der WHW ist für alle Wanderer geeignet. Bei den Unterkünften kann noch viel verbessert werden.
4 stars
Susi Christen CH | 09.10.2016
Beeindruckende Landschaft
Tolle Wanderung mit abwechslungsreicher, beeindruckender Landschaft und wunderbarer Natur zum Eintauchen. Natürlich hat sich das schottische Wetter von seiner besten Seite gezeigt (ausser Schnee war alles mit dabei), umso schöner waren die Aussichten in verschiedene Richtungen mit ihrer jeweiligen Wettersituation. Freundlicher Empfang in den gebuchten Unterkünften, wo unser Gepäck bereitstand und wir jeweils mit einem guten Nachtessen bewirtet wurden.Ist sicher nicht das letzte Mal, dass wir in den Highlands waren....

More tours for you

Medium
Ireland

Hiking holidays Irelands Western Way

8 Days | Self-guided tour
(5)
Medium
France

Hiking holidays Alsacian Vineyards and Vosgues

7 Days | Self-guided tour
(2)
Kontakt & Buchung

Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.