(5)

Cycling holidays La Route Verte, Schaffhausen - Geneva

Cycling: La Route Verte

The nature parks of the Jura Arc

Some natural jewels can be found in the Swiss parks. The newly designed Route Verte leads you on almost traffic-free paths from the Regional Nature Park Schaffhausen with the world-famous Rhine Falls at the door to the 800-year-old lime tree of Linn in the Aargau Jura Park. Then you pass the rocks of the Thal Nature Park and reach the hills of the Jura. In the Parc du Doubs you will discover the typical Franches-Montagnes horses before recharging your batteries thanks to the breathtaking views in the Chasseral Regional Park. From here it is only a stone's throw past Lac de Joux to the Parc Jura vaudois just outside Geneva. 

Itinerary

Luggage drop-off in Schaffhausen. On quiet cycle paths, the first stage of the Route Verte takes you through the vineyards and picturesque villages of the Schaffhausen Nature Park. Take advantage of your stay to taste the delicious wines. On your way to the Aargau Jura Park you will pass the "moated castle" where the rivers Reuss, Aare and Limmat meet. On the way to the small village of Herznach you can visit the 800-year-old lime tree of Linn.

approx. 80 km
960 m
940 m

You will pass small villages in the Aargau Jura Park and continue through a beautiful landscape dominated by tall trees. After Rothenfluh the area becomes more urban again. You roll past Liestal, the capital of Canton Basel-Landschaft. Now once again steeply uphill and with momentum down into the densely wooded Thal Nature Park.

approx. 70 km
1'492 m
1'417 m

The third stage of the Route Verte begins in the heart of the Thal Nature Park, which is characterised by forests, vertical gorges and deep ravines, and climbs up the Passwang, crossing the language border and reaching the canton of Jura. Two more passes with breathtaking views await you before you reach St-Ursanne, the gateway to the Parc du Doubs.

approx. 80 km
1'680 m
1'735 m

Today you will cross the Franches-Montagnes. Countless paddocks characterise the landscape here. With your bike you head for Saignelégier and shortly afterwards you reach the sunny heights of Mont-Soleil. In the Chasseral Regional Park, you ride between dry stone walls and wooded pastures to the unique Auberge de l'Assesseur.

approx. 45 km
1'310 m
560 m

Proudly the Chasseral rises to your left and shows you the way on the descent to La Chaux-de-Fonds. Stroll through the centre of the old town, a UNESCO World Heritage Site, and visit the clock museum. Then pedal up and down into Val-de-Travers.

approx. 50 km
620 m
1'075 m

Asphalt mines, absinthe distilleries and steam locomotives characterize the first part of today's tour. The journey through the Val-de-Travers is picturesque, the following ascent sweaty.

approx. 30 km
620 m
275 m

Some sweaty climbs will bring you to the shores of Lac de Joux. Situated at over 1,000 metres above sea level, a unique natural paradise awaits you here in the Parc Jura vaudois.

approx. 45 km
1'070 m
1'100 m

You're climbing the Col du Marchairuz. From here you can see the clay spruces of the Risoud forest and the Lake Geneva region stretches out before you: You can see the Jet d'Eau from afar. Behind it, the white snow-covered peaks of the Mont Blanc massif sparkle. Individual departure after arrival in Geneva.

approx. 75 km
765 m
1'395 m

Tour characteristic

A challenging tour along the chain of hills of the Jura. The tours lead mostly on little used side roads. Only in the urban centres is a little more traffic to be expected. Because of the sometimes challenging climbs, we recommend that you tackle the tour with an electric bike. The "pleasure variants" offer shorter stages and are less strenuous than the original route. The Route Verte mostly follows the signposted routes of Veloland Schweiz. In the cantons of Jura, Neuchâtel and Vaud, orientation is easy; before that, the different routes change several times a day.

Prices & Dates

All data for 2020 at a glance
Season 1
Apr 25, 2020 - May 15, 2020
Sep 19, 2020 - Oct 18, 2020
every day except Sunday
Season 2
May 16, 2020 - Sep 18, 2020
every day except Sunday
La route Verte, Schaffhausen - Genf, 8 days, CH-JURSG-08X
Base price
Surcharge Single Room
1'065.-
315.-
1'139.-
315.-

Category: Middle class hotels

Season 1
Apr 25, 2020 - May 15, 2020
Sep 19, 2020 - Oct 18, 2020
Season 2
May 16, 2020 - Sep 18, 2020
Schaffhausen
Extra night double room (BB)
Extra night single room (BB)
Genf/surrounding
Extra night double room (BB)
Extra night single room (BB)
95.-
155.-
125.-
180.-
95.-
155.-
125.-
180.-
Price
Countrybike 27-speed
Electric bike
115.-
239.-
Price
Travel documents digital only (reduction per room)
-30.-

Our rental bikes

Services & Information

Included:

  • 7 overnight stays incl. breakfast
  • Daily luggage transport
  • Carefully elaborated route
  • Detailed tour documentation (1 x per room)
  • GPS-data available
  • 7-day Helpline

Not included:

  • Tourist tax, if due, is not included in the price!
  • Costs for collecting luggage at the station. CHF 24.- per person.

Further informations about the tour:  www.larouteverte.ch

 

Arrival/Parking/Departure

  • Garage parking at the train station in Schaffhausen. CHF 24.- / per day.
  • Return journey by train from Geneva via Zurich to Schaffhausen. Duration approx. 3.5 h.

Travel documents "analogous"

By default, your  travel package includes a set of travel documents, which we will transmit  you in advance. The following documents will inform you about your tour:

  • Travel program with all organizational details.
  • Official guidebook « Cycling Switzerland»
  • maps for your biking and/or hiking routes
  • Detailed maps about your  stage locations
  • Detailed programme day-by-day

Travel documents "digital"

If you select the option "digital travel documents" when booking, we will provide you with all documents for your trip in a digital form. You will receive a small set of documents with the following content:

  • Manuals for the use of necessary apps
  • luggage tags
  • eventual  vouchers

En route  you will inform  yourself easily with the app of SwitzerlandMobility and other free  apps. Background information and all other documents are electronically assigned and can be downloaded to your mobile phone in advance.

Since this option saves resources and costs, a discount of CHF 30.- per room is offered.

Aus unserem Reiseblog

Ratings

4 of 5 Stars (5 Ratings)
4 stars
Elisabeth Hauser CH | 25.09.2019
Gepäcktransport
wunderschöne, eindrückliche, empfehlenswerte Tour! Der Umweg über Cornol und den Col de la Croix nach st. Ursanne hat sich gelohnt.
4 stars
Sonja B. CH | 30.08.2019
Wunderschöne Route
Die Unterkunft sowie die Gegend auf dem Mont-Soleil waren phantastisch. Dies ist ein Ort zum Erholen und zum geniessen. Landschaftlich wie auch kulinarisch. Die Velorouten sind schön und auch die Beschilderung war toll. Bei Regen wird es etwas schwierig, die Planung mit den ÖV vorzunehmen, da nicht kurzfristig umgeplant werden kann wenn man sich auf der Route befindet. Es ist sehr abgeschieden, und benötigt Zeit bis man wieder in einem Dorf ist.
4 stars
Siegfried S. DE | 20.08.2019
Grossartig
Es war eine tolle Tour. An einzelnen Tagen war das Höhenprofil grenzwertig. Ohne E-Bike wäre es für mich nicht zu machen gewesen (bin 78 Jahre alt). Unterwegs auf den Tagesetappen gab es keine Lademöglichkeiten für den Akku. Man musste den Akku also sehr sparsam nutzen. Der Gepäcktransport war perfekt. Sehr schön: Region Herznach, St.Ursanne, St.Ctroix, Lac de Joux. Die Unterkünfte war meist gut bis sehr gut. Selbst in den "bescheidenen" Orten, wie in St.Imier, haben sich die Gastgeber sehr viel Mühe gegeben. Insgesamt waren alle Gastgeber sehr freundlich. Herauszuheben: Villa Moncalm in Travers
4 stars
René D. CH | 06.08.2019
Wunderschöne Landschaften
Die Schweiz mit dem Fahrrad von Schaffhausen nach Genf zu durchqueren war sehr reizvoll. Wir haben viele schöne Landschaften entdeckt und auch den Kontakt zu den getroffenen Personen geschätzt. Was die Unterkünfte betrifft haben wir Folgendes zu sagen: der Komfort war in der Deutschschweiz (Schaffhausen, Herznach, Balsthal), auf dem Mont-Soleil (l'Assesseur) und in Couvet ausgezeichnet. Beklagen würden wir uns vor allem über Saint-Ursanne, wo das Hotel nicht mehr als einen Stern verdient und wo die Bedienung in den Restaurants nicht zufrieden stellend war. Der Gepäcktransport hat sehr gut geklappt. Die Route war teilweise etwas schwierig, vor allem mit einem E-Bike, wo manchmal eine Ladung nicht ausreichte. Die Ansprechpersonen bei Eurotrek waren höflich und hilfsbereit; zum Glück, denn wir hatten an der Organisation einige Sachen zu bemängeln. Die Rückgabe der Bikes in Genf erfolgte problemlos. Insgesamt aber ein schönes, obwohl recht teures, Erlebnis.
Katrin Brunner
Katrin Brunner answered:
Nochmals ein herzliches Willkommen von unserer Seite und vielen Dank für Ihre Rückmeldung zur Route Verte. Ein tolles Angebot, welches neu ist und auch von anderen Kunden sehr geschätzt wird. Folgende Bemerkung zum Hotel in St-Ursanne. Dieses Hotel ist bereits als einfache Unterkunft gekennzeichnet. Dies entschuldigt jedoch nicht den mangelhaften Service. Wir möchten uns stellvertretend dafür entschuldigen. Momentan sind uns keine weiteren Reklamationen bekannt, wir werden zukünftig genauer hinschauen und gegebenenfalls reagieren. Eine Frage zu Ihrer Bemerkung, dass die Route teilweise schwierig war. Der Umstand ist bekannt. Die Verantwortlichen der Route Verte, die für die Planung usw. zuständig sind, wissen Bescheid. Betreffend Reichweite der E-Bike Akkus, wir empfehlen das Ladekabel immer dabei zu haben, um damit während einer Rast (Mittag) die Akkus wieder neu zu laden.
4 stars
Ueli Meier CH | 19.07.2019
Natur Pur
Natur Strecken weitab von der Zivilisation. Gar nicht gefallen haben wir die Etappe von Herznach nach Liestal. Die Hüüslischwiiz und die grässlichen Gewerbezonen zwischen Gelterkinden und Liestal wollte ich mir nicht antun. Stattdessen wählte ich eine Route über Läufelfingen - Eptingen - Belchenfluh - Langenbruck nach Liestal. Auch der Abschnitt zwischen Bad Zurzach und Brugg ist nicht wirklich eine empfehlenswerter Abschnitt. Gerne können Sie mich kontaktieren. Zusammen könnten wir die Route optimieren.
Günther Lämmerer
Günther Lämmerer answered:
Die Route Verte ist aufgrund einer Zusammenarbeit mit den Schweizer Pärken entstanden. Wir übernehmen die Dokumentation und Organisation der Tour; die Schweizer Pärke kümmern sich um die Routenführung. Hier müssen wir uns an die Vorgaben der Schweizer Pärke halten. Ich leite Ihre Hinweise aber an die zuständige Projektleiterin weiter, damit dies geprüft werden kann.

Weitere Reisen für Sie

Medium
Switzerland

Cycling holidays North-South Route Basel - Chiasso

7 Days | Self-guided tour
Easy
Switzerland

Cycling holidays Mittelland-Route Romanshorn - Lausanne

7 Days | Self-guided tour
(4)
Easy
Switzerland

Mountainbike Holidays Jura Bike Basel - Nyon

9 Days | Self-guided tour
(4)