Yacht in front of a beach
Typical landscape of Sicily
Taverna in Marzamemi
(22)

Cycling holidays Sicily Southeast

Cycling: Sicily

A quite enjoyable bike tour through the southeast of Sicily, tailored to your own rhythm and your interests. You will pass through the Val di Noto, where most of the towns, after destruction during the earthquake of 1693, have been completely rebuilt in unique Sicilian Baroque style, and which has been declared a UNESCO World Heritage Site in 2003. Along the trip you will discover beautiful towns like Palazzolo Acreide, Ragusa Ibla, Modica, Scicli and Noto, the latter considered the most important baroque town in Sicily, as well as Syracuse, one of the most important ancient Greek settlements. Along the cost you will see further highlights like the bird and wildlife sanctuary "Oasi di Vendicari", the fishing village of Marzamemi, and the small islands of Capo Passero and Isola delle Correnti. This self-guided bike tour leaves enough freedom to organize your trip as you would like but still offers the convenience of an organized tour to let you enjoy your bike vacation to the fullest.

Medium
  • 7 Days / 6 Nights
  • Self-guided tour
  • Minimum de 2 personnes

Itinerary

Individual arrival at Palazzolo Acreide, handover of the bikes and handing over of the travel documents.

After visiting the historical Old Town of Palazzolo Acreide, you will cycle through the beautiful territory of the Monti Iblei, a unique landscape, where rugged and wild areas alternate with pleasant green scenery, characterized by the typical stonewalls. On your way to Modica there is a short climb of 3 km.

Before you leave Modica you should taste the famous chocolate, e.g. spiced with hot chili peppers. Cruising downhill through a beautiful Iblei canyon, you will arrive at Scicli, well worth a stroll through the small alleys, before you continue down to the coast to Pozzallo.

This day the road will be completely flat. You will pass through some typical wetlands, the "Patano Longarini" and "Patano Cuba", a popular stopover amongst the migratory birds on their trips between Africa and Europe. Cycling along the shore you will reach the southernmost point of Sicily, the island "Isola delle Correnti", which lies on the same latitude as Tunis and marks the watershed between the Ionian and the Mediterranean Sea. Continuing through Portopalo di Capo Passero and Marzamemi, an ancient fishing village, you will finish your ride in San Lorenzo.

On a flat road heading north along the coast, you will reach the entrance to the natural preserve and wildlife sanctuary "Oasi di Vendicari", a wonderful and uncontaminated coast full of interesting plants and rare birds. After this you will continue to the most famous baroque town, Noto.

You will follow the coast further up north to Siracusa, capital of ancient Greece, where you certainly will want to visit the stunning archeological park with the huge greek amphitheatre and the old part Ortigia (UNESCO world cultural heritage)

End of tour and individual departure or extension with additional days. Possibility to make an individual city tour through Siracusa or the the nature reserve “Valle dell’Anapo” (Gorges of Pantalica, the biggest antique necropolis with over 5000 cave excavations).

Tour character

The route follows mainly less frequented secondary roads. Most of the parts are flat, some are light uphill sections, but still easy to manage. This tour is suitable for all healthy persons with a little bit of bike practice. In July and August you have to anticipate at the coast with a higher volume of traffic. Depending on your personal preference and fitness, on day 6 you will be able to choose between two different tracks varying in elevation profile and/or distance covered.

Prices & dates

All data at a glance
Season 1
Jan 18, 2020 - Jun 26, 2020
Sep 5, 2020 - Nov 28, 2020
Samstag
Season 2
Jun 27, 2020 - Sep 4, 2020
Samstag
Sicily South-East, 7 days, category A, IT-SIRPS-07A
Base price
Half board
Surcharge single room
Sicily South-East, 7 days, category B, IT-SIRPS-07B
Base price
Half board
Surcharge single room
789.-
205.-
239.-
699.-
205.-
179.-
929.-
205.-
239.-
819.-
205.-
179.-

Catégorie A: Hôtels 3*- et 4*

Catégorie B: Hôtels 2* et Bed & Breakfast, auberge de campagne à Palazzolo

Season 1
Jan 18, 2020 - Jun 26, 2020
Sep 5, 2020 - Nov 28, 2020
Season 2
Jun 27, 2020 - Sep 4, 2020
Palazzolo Acreide A Komfort
extra night double room
extra night single room
Modica A Komfort
extra night double room
extra night single room
Syrakus A Komfort
extra night double room
extra night single room
Palazzolo Acreide B Standard
extra night double room
extra night single room
Modica B Standard
extra night double room
extra night single room
Syrakus B Standard
extra night double room
extra night single room
59.-
88.-
59.-
84.-
69.-
114.-
59.-
88.-
59.-
84.-
49.-
78.-
59.-
88.-
59.-
84.-
69.-
114.-
59.-
88.-
59.-
84.-
49.-
78.-
Price
Bicycle 24-gear
Velo 27-Gang
Elektrovelo
99.-
99.-
179.-
Price
Surcharge single traveller
Transfer
119.-
50.-

Services & information

Included:

  • Accommodation in your selected category
  • Breakfast buffet or an extensive breakfast
  • Luggage transfer between the hotels
  • Detailed travel documents 1x per room
  • Service-Hotline (English, sometimes German)

Optional extras:

  • Half-board evening meal (mostly multi-course, sometimes outside the property, payable with voucher)
  • Transfer Airport Catania - Hotel Palazzo Acreide, CHF 50.- p.p., to be paid for at the time, reservation is necessary
  • Transfer Hotel Siracusa - Airport Catania CHF 40.- p.p., to be paid for at the time, reservation is necessary
  • Helmet rental

Arrival / Parking / Departure:

  • Airport Catania

Things to note:

  • Tourist tax, if due, is not included in the price!

Ratings

4.5 of 5 Stars (22 Ratings)
4 stars
Andreanne T. CA | 01.11.2019
Signalisation
Nous avons fort apprécié le document qui nous donne l’itinéraire jour par jour. Cependant, celui-ci devrait être mis à jour. Certains embranchements ne sont pas indiqués (par exemple, celui après Castelluccio). Il faut dire que la signalisation routière en Italie est assez cahotique, cela n’aide pas. Souvent, il était indiqué de tourner direction « telle ville » mais il n’y avait aucune pancarte, ou elle était à gauche (!!!) ou elle était effacée ou cachée... A Noto, on n’a jamais trouvé la rue La Rosa, même après l’avoir demandé. Plus tard, sur la carte, on a vu qu’il s’agissait de la rue Salvatore La Rosa, mais celle-ci s’appelle aussi Amerigo Vespucci si on regarde vers la droite, donc on est passé tout droit et on a perdu beaucoup de temps. Surtout que de rentrer à Noto et de rouler sur la Via Roma est l’une des parties les plus stressantes du trajet. Cependant, soyons positifs, le trajet est magnifique et les suggestions d’arrêt ou de détour sont bien choisies.
5 stars
Erhard Hirt CH | 22.10.2019
Sizilien mit dem Velo, ein grossartiges Naturerlebnis
Sizilien ist vor allem wegen der Abwechslung eine Reise Wert: karge Landschaften wechseln mit blühenden Canyons, Tafelberge mit Hügellandschaften oder flachen Küstenabschnitten. Gefasst wird das Ganze von einem wunderbar klaren Meer mit kleinräumigen Stränden.
4 stars
Claudia Wurster CH | 14.10.2019
Gute Mischung zwischen Kultur und Landschaft
Auf dieser Reise erhält man einen vielfältigen Eindruck Siziliens in seiner einst enormen historischen Bedeutung innerhalb Europas. Leider werden einem entlang der Velorouten oft die heutigen misslichen Zustände (Abfall und Bauruinen) des Landes vor Augen geführt. Die vielen kulturellen Höhepunkte und die einzigartige Landschaft sind jedoch immer wieder ein Grund für einen Besuch Siziliens.
5 stars
Christoph S. CH | 10.10.2019
Velotour
Die Velotour liegt an sehr schönen kleinen Städtchen, die wir ohne diese Tour nie besucht hätten. Die Tour ist sehr empfehlenswert! Die Route war sehr gut beschrieben, trotzdem würde ich es toll finden, wenn man zusätzlich zur Wegbeschreibung auch die Landkarten erhalten würden. (Am liebsten digital als GPX Datei)
5 stars
Matteo und Michela Corti CH | 03.06.2019
Wunderschönes Tour
Wir hatten den gleichen Tour schon in 2015 gemacht. War damals wunderschön und ist noch besser geworden!
5 stars
Andreas H. CH | 09.10.2018
Guter Mix von landschaftlicher Schönheit (Hügel und Meer) und historisch interessanten Städten
- Ragusa als eindrückliche Stadt an Berghang - Siracusa als historisch bedeutungsvolle Stadt - Etliche Abschnitte dem Meer entlang - Übernachtung in B&B gebucht; ist empfehlenswert, allerdings B&B manchmal nicht ganz einfach zu finden - Sehr freundliche und hilfsbereite Leute unterwegs - Hervorragendes italienisches Essen (mit Halbpension in gut ausgewählten Restaurants) - Sizilien ist kein ausdrückliches Velogebiet; nach Möglichkeit verlief die Route über schwach befahrene Nebenstrassen, aber etliche Male auch auf Hauptstrassen - Im allgemeinen rücksichtsvolle Autofahrer auf den befahrenen Strassen
4 stars
Malcolm Smart CH | 16.06.2018
Sizilien hautnah
Die Reiseunterlagen sind sehr gut. Routenbeschrieb ist sehr präzis und die Wegmarkierungen aktuell, in genügender Anzahl und an den richtigen Stellen vorhanden. Der Reiseversanstalter vor Ort macht einen sehr guten Job. Der Reisende erlebt Sizilien von seinen besten Seiten, der wunderbaren Natur, Kultur, den lieben Leuten und das feine Essen. Leier wird man aber auch auf Schritt und Tritt damit konfrontiert, dass Sizilien im eigenen Abfall versinkt und dass das die Leute scheinbar wenig bis nicht zu stören scheint. Trotzdem eine gut organisierte und sich sicher lohnende Tour.
5 stars
Paula G. CH | 20.11.2017
bellissima Sizilien
Sizilien auf dem Velo zu entdecken ist viel schöner als im Mafiafilm. Es war eine rundum gelungene Reise, sogar für Oldies zu bewältigen, jedenfalls die kürzeren Varianten!
5 stars
Sandra Frieden CH | 13.11.2017
Kultur und Genuss auf dem Rad
Die Radtour im Südosten von Sizilien besticht durch eine wunderschöne Landschaft, eindrückliche Barockstädte, traumhafte Strände und feinem Essen. Die Hotels der Kategorie A waren sehr gut gewählt und entsprachen unseren Erwartungen. Die Route ist durchwegs schön zu fahren und als Radfahrerin mit durchschnittlicher Fitness gut zu bewältigen. Als Besucherin von Sizilien muss man sich bewusst sein, dass es in den Städten laut ist, die Gebäude und Strassen mangels Investitionen oft renovationsbedürftig (trifft nicht auf die Hotels zu) und die Sizilianerinnen und Sizilianer oft wenig freundlich sind. Das alles gehört wohl aber zu Italien und nimmt man zugunsten der Schönheit der Gegend gerne in Kauf. Die Beratung vor Ort war sehr zuvorkommend und dank gleichzeitig stattfindender geführter Tour konnten wir sogar während der Woche von promptem Support bei technischen Problemen mit dem Velo profitieren. Alles in allem sehr zu empfehlen.
4 stars
Andrea Leibundgut CH | 20.09.2017
Toporganisation!
Ausser der Hotel-Auswahl - das Sirkonia Suite geht wirklich nicht mehr - war alles picobello!
5 stars
J. D. CH | 19.04.2017
Genuss pur
Tolle Routenwahl durch wunderschöne prächtig blühende Landschaften kombiniert mit Kulturellem in den Barockstädten. Die Unterkünfte waren alle sehr gut und die Infos von Giuseppe top. Wir haben die Woche sehr genossen.
4 stars
Tina Geser CH | 23.10.2016
alles in allem begeistert
Wir sind alles in allem begeistert. Es war eine super-interessante Velo-Reise zum Kennenlernen und Erleben des Südostens von Sizilien. Dank durchgehend gutem Wetter (es regnete zweimal in der Nacht, am Morgen war's wieder schön; selten Gegenwind) war die Stimmung immer ausgezeichnet.
5 stars
Ursula Rohner CH | 15.10.2016
Beflügelt durch Sizilien
Dies war unsere erste solche Reise und der erste Besuch in Sizilien, beides sind Volltreffer! Auf diese komfortable Art per E-Bike unterwegs zu sein hat uns sehr gut gefallen und entspannt. Wir haben eine tolle Art zu Reisen und eine herrliche Insel entdeckt.
4 stars
Yvonne Haag CH | 04.10.2016
Abwechslungsreich und spannend
Wunderschöne Velotour, die ich nur weiterempfehlen kann. Man kommt sehr nahe an den Sicilian way of life heran, da man auch durch touristisch wenig besuchte Orte fährt. Einwandfreie Betreuung durch den Partner vor Ort, die uns eine Reparatur an den Fahrrädern innert Kürze ausführten und auch sonst sehr hilfsbereit waren.Zum Teil etwas verkehrsreiche Strassen, was sich aber wahrscheinlich nicht vermeiden lässt.
5 stars
Peter und Elisabeth Bremgartner CH | 11.07.2016
Sizilien Südost und Ätna
Die Streckenführungen der beiden Sizilientouren sind sehr gut ausgewählt - wenig Hauptverkehrsachsen, grösstenteils auf schönen Nebenstrassen. Mit kleinen Ausnahmen sind die Routenbeschriebe gut verständlich, ausführlich und präzise. Die zusätzliche Markierung mit den Pfeilen war sehr hilfreich, müsste in der 6. Radetappe der Ätna-Tour wieder ausgebessert werden. Sowohl Fahrdienste als auch Gepäcktransporte klappten bestens.
5 stars
G. E. | 05.06.2016
Sizilien Südost
Spannend, Gastfreundschaft pur, exzellente küche
5 stars
Monika Schmidt CH | 11.05.2016
erlebnisreiche Biketour
Wir durften unsere Tochter auf dieser Studienreise begleiten. Sie hat uns kompetent durch barocke Städte (Modica, Noto, Siracus...), übers Land (entlang Orangen- und Zitronenhaine, Rebberge und Gemüseplantagen) an der Küste und auch über Sandstrände geführt. Viele schöne Fotos werden uns an diese erlebnisreiche Biketour erinnern. Gerne werden wir nochmals über Eurotrek eine Bike-oder auch eine Wandertour buchen.
4 stars
Anita Bislin CH | 25.04.2016
Abwechslungsreiche Velotour
Die ersten beiden Etappen haben uns am besten gefallen. Bei der 3. Etappe fanden wir die Strecke ab Pachino durch die vielen Plastictunnelplantagen langweilig. Bei der letzten Etappe gefiel uns der Abschnitt von Avola nach Siracusa nicht, da z. T. auf stark befahrenen Strassen.
Eurotrek AG answered:
Günther Lämmerer
Vielen Dank für die Rückmeldung. Es freut uns, dass Ihnen die Reise gut gefallen hat. Wir werden gerne prüfen, ob man am bei der Fahrt von Alva nach Siracusa noch etwas verbessern kann.
5 stars
Matteo Corti CH | 03.10.2015
Wunderschön
Sehr schöne Region. Obwohl in der Gegend keine Vetostrassen gibt (was in Italien normal ist) die vorgeschlagene Strecken haben sehr wenig Verkehr und man kann das Tour geniessen.Sehr schöne Hotels.
4 stars
Heinz Schweizer CH | 21.04.2015
Viel Sonne, viel Abwechslung
Von Hügeln zum Meer, von historischen Städten zu Natur pur, vom Nero d'Avola zu frischem Fisch - sehr abwechslungsreich! Gute Betreuung (Grazie, Giuseppe!) und freundliche Menschen. Wehrmutstropfen: relativ viele Provinz- und Staatsstrassen und damit viel Verkehr.
Eurotrek AG answered:
Günther Lämmerer
Soweit möglich führt die Tour auf Strecken ohne Verkehr. Allerdings gibt es manche Abschnitte auf denen sich Fahrten auf öffentlichen Strassen nicht vermeiden lassen. Es freut uns, dass Ihnen die Tour dennoch gut gefallen hat. 
4 stars
Bea Schmutz CH | 31.10.2014
Schöne, abwechlungsreiche Tour
Abwechslungsreiche Streckenführung mit einer guten Mischung von Natur und KulturFreundliche BevölkerungGutes Essenund immer noch warm zum Baden
4 stars
Hansruedi Müggler CH | 19.05.2014
Sizilien war eine Reise wert
Die Markierung der Strecke mit den Aufklebern waren einzig am ersten Tag nicht gut. Die Streckenbeschreibung stimmte nicht immer. Wichtig: Auch die Strassen-Nr. der Nebenstrassen müssten unbedingt aufgeführt werden. z.T. fehlten die Stadtpläne.Den Mitarbeitern vor Ort ein besonderes Kränzchen. Sie haben sich nach einem unglücklichen Sturz sehr hilfreich verhalten. DANKE
Eurotrek AG answered:
Günther Lämmerer
Danke für Ihr Feedback zur Wegbeschreibung. Wir werden unsere Kollegen auf Sizilien informieren, damit die Ausschilderung dieser Tour noch mal kontrolliert wird. Die Stadtpläne wurden Ihnen meines Wissens ja vor Ort bei der Einführung übergeben.Dieses Jahr sind schon viele Leute diese Tour gefahren und es gab bislang keine weiteren negativen Feedbacks zum Routenbuch. Wir werden aber die Streckenbeschreibung noch mal prüfen.Gut, dass beim Sturz nichts schlimmeres passiert ist!Wir wünschen gute Besserung.

More tours for you

Medium
Italy

Cycling holidays from Venice to Florence

8 Days | Self-guided tour
(11)
Moderate
Italy

Cycling holidays Coast of Tuscany

7 Days | Self-guided tour
(5)
Moderate
Italy

Cycling holidays Piedmont «Charme»

8 Days | Self-guided tour
(10)