(13)

Cycling holidays Piedmont «Charme»

Cycling: Piemont «Charme»

In the Italian Garden of Eden

In Piedmont you can take in nature during your cycling holiday – after all, there’s a reason why this region in the northwest of the country is often referred to as the ‘Italy’s Garden of Eden’. Lush vineyards, fields of vegetables and orchards are examples of the surprising richness that can of course also be found on the plate.

It’s simply wonderful to cycle past the vineyards, orchards and enchanting villages of Piedmont! Take a break? Anytime! Simply choose one of the wonderful places along the cycle path and enjoy the unique views. Turin is the start and end point of this eight-day cycle tour and the first capital of Italy, also known as ‘Little Paris’, You will love this city! You can experience how fascinating Piedmont can be with every turn of the wheel.

To the online version
QR-Code

Itinerary

In the evening, you will have a personal tour briefing and bike distribution. The first capital of Italy is awaiting you with a lot of places of interest !

On bike paths and side roads you cycle along the river Po. You should take your time for the rococo palace of Stupinigi which was designed by the architect Filippo Juvarra.

This palace was the residence for the family of Savoyen for many years. Through parks and along rivers you continue to Penerolo, which is famous for its well-known cavalry school.

approx. 50 km

You cycle on beautiful paths along fruit orchards and vineyards to Cavour with its quaint fortress “Rocca” – a hill in the middle of flat landscape. You will then reach medieval Saluzzo.

approx. 45 km

Today you will pass the beautiful palaces of Manta and Costigliole. You should visit Benevagienna – a city with Roman roots – and its archaeological excavations. Afterwards you continue to Cherasco and Bra, which is the capital of gourmets. The organisation “Slow Food” was founded here.

approx. 65 km

In Pollenzo – also a city with Roman roots – the University of “tastefulness” is located. After Barolo you have to manage some hills, but you will be “compensated” with Italians best wine afterwards. You have to taste! Along the river Tanaro you continue to Alba (very famous for truffles).

approx. 50 km

Today you cycle in the region of Roero. On your way you will see the palaces of Guarene and Cisterna – the museum can be visited. Your overnight stay is in Asti which is a very cultural city. It is famous for its sparkling wine and the rivalry of Palio.

approx. 40 km

Your tour leads you on secondary paths and along small rivers back to Turin where you first started your tour.  On your way, you will see romantic villages. In Chieri, tasty vines tempt you to have another glass of wine before travelling back to Turin by train.

approx. 45 km + trainride

Tour character

You cycle on bike paths and side roads. The first two stages are predominantly flat. Afterwards the tour course has a rather hilly routing. On the stage from Bra to Barolo to Alba there are also a few longer ascents to cycle. In the cities you cycle on roads with heavier traffic.

Prices & dates

All data for 2023 at a glance
Place of arrival: Turin
  Season 1
01.04.2023 - 14.04.2023
30.09.2023 - 07.10.2023

Saturday
Season 2
15.04.2023 - 12.05.2023
09.09.2023 - 29.09.2023

Saturday
Season 3
13.05.2023 - 08.09.2023

Saturday
Piedmont, 8 days, IT-PIRTT-08X
Base price
1'069.-
1'189.-
1'289.-
Surcharge single room 469.- 469.- 469.-

Category: 3* and 4* hotels

Season 1
Apr 1, 2023 - Apr 14, 2023
Sep 30, 2023 - Oct 7, 2023
Saturday
Season 2
Apr 15, 2023 - May 12, 2023
Sep 9, 2023 - Sep 29, 2023
Saturday
Season 3
May 13, 2023 - Sep 8, 2023
Saturday
Piedmont, 8 days, IT-PIRTT-08X
Base price
Surcharge single room
1'069.-
469.-
1'189.-
469.-
1'289.-
469.-

Category: 3* and 4* hotels

Season 1
Apr 1, 2023 - Apr 14, 2023
Sep 30, 2023 - Oct 7, 2023
Season 2
Apr 15, 2023 - May 12, 2023
Sep 9, 2023 - Sep 29, 2023
Season 3
May 13, 2023 - Sep 8, 2023
Turin
Extra night double room (BB)
Extra night single room (BB)
Turin
Extra night double room (BB)
Extra night single room (BB)
99.-
164.-
99.-
164.-
99.-
164.-
99.-
164.-
99.-
164.-
99.-
164.-
Additional nights
Place of arrival: Turin
  Season 1
Apr 1, 2023 - Apr 14, 2023
Sep 30, 2023 - Oct 7, 2023

Saturday
Season 2
Apr 15, 2023 - May 12, 2023
Sep 9, 2023 - Sep 29, 2023

Saturday
Season 3
May 13, 2023 - Sep 8, 2023

Saturday
Turin
Extra night double room (BB) 99.- 99.- 99.-
Extra night single room (BB) 164.- 164.- 164.-
Turin
Extra night double room (BB) 99.- 99.- 99.-
Extra night single room (BB) 164.- 164.- 164.-
Filter
Bicycle 21-gear
Bicycle-PLUS
Electric bicycle
109.-
175.-
259.-
Prices per person in CHF

Our rental bikes

Services and information

Services

Included:

  • 7 overnight stays incl. brakfest
  • Welcome briefing (German, English)
  • Daily luggage transfers
  • Carefully elaborated route description
  • Travel documents (1x per room)
  • 1 Train journey from Chieri – Turin incl. your bike
  • App for Navigation and GPS-data available
  • Service hotline

Note:

  • Tourist tax, if due, is not included in the price
  • Reservation fee of CHF 15 per adult (incl. legally required customer money protection)

Optional:

  • Bike rental, including rental bike insurance
Information

Arrival/Parking/Departure:

  • Turin train station
  • Turin or Milano airport
  • Multi-storey car park, costs approx. CHF 19.- per day, no reservation possible/necessary

Other important information:

  • The distance travelled is approximate and may differ from the actual distance.
  • Travel cancellation insurance, including travel interruption insurance is recommended.

Ratings

4.4 of 5 Stars (13 Ratings)
3 stars
Rolf Bötschi CH | 22.09.2022
Schöne Rundrundfahrt - enttäuschende Hotels
Die Betreuung vor dem Start in Turin war sehr gut. Neu gibt es ein GPS App von Eurobike, welches die Streckenführung massiv erleichtert. Wir waren mit unseren eigenen Bikes ohne Probleme unterwegs. Die ersten drei Tage waren sehr flach und letzten drei Etappen eher hügelig. Bis auf ein paar sehr stark LKW befahrenen Abschnitten, waren wir meist auf asphaltierte und teilweise löchrige Nebenstrassen unterwegs. Die Hotels waren mit 3 bis 4 Sternen gekennzeichnet, entsprechend aber nicht diesem Standard. überhaupt nicht. Die Ausstattung und Mobiliar waren meist veraltet und hätten dringend einer Renovierung bedürft. Die Matratzen beim Hotel Aleramo in Asti waren durchgelegen und diesem 4 Sterne Hotel unwürdig. Das Frühstück war überall akzeptabel, jedoch je nach Hotel in der Qualität unterschiedlich. Zufrieden waren wir eigentlich nur mit dem Best Western Hotel in Turin und Hotel Antiche Mura in Saluzzo. Problematisch für uns als Nicht E-Biker waren die seelenlosen Agglomeration und Massen-Hotels in Pinerolo und Bra, welche weit ausserhalb des Stadtkerns gelegen sind und wir mehr oder weniger gezwungen waren im Hotelrestaurant zu essen. Wir empfehlen Ihnen, die Hotels vorab zu checken und je nach Verfügbarkeit eine Umplatzierung vor der Reise zu verlangen. In unserer Woche waren die Hotels sehr stark belegt, sodass der Veranstalter wohl auch auf tiefere Hotelkategorien ausweichen musste. Überall waren die Leute sehr nett und freundlich. Auch auf den Strassen haben wir sehr gute Erfahrungen mit den einheimischen PKW Fahrern gemacht. Wir würden die Reise wieder buchen. Bis auf die Hotels war alles bestens.
Reto Zingg
Reto Zingg answered:
Wir danken Ihnen bestens, dass Sie sich die Zeit genommen haben, so ausführlich über die Reise zu berichten. Es freut uns sehr, dass Ihnen die Reise grundsätzlich gefallen hat. Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich dafür entschuldigen, dass wir Sie mit der Wahl der Unterkünfte nicht überzeugen konnten. Es ist für uns unheimlich wichtig, ein solch konkretes Feedback zu den Hotels zu erhalten. Ich habe Ihre Nachricht gerade unserem Partner Eurobike weitergeleitet. Dies hilft enorm, nach der Saison die richtigen Schlüsse zu ziehen und die an sich schöne Rundfahrt auch bezüglich Unterkünfte zu verbessern. Vielen Dank dafür.
3 stars
Marianne Sommer CH | 29.07.2022
Piemont Radtour
Die Fahrstrecke führt viel über stark befahrene Landstrassen ohne Radstreifen. Gefährlich da sehr viele Lastwagen!!! Sonst war die Tour abwechslungsreich und die Orte und Landschaft sehenswert.
Reto Zingg
Reto Zingg answered:
Besten Dank für Ihr konstruktives Reisefeedback. Es freut mich, dass Ihnen die Ortschaften und die Landschaften im Piemont gut gefallen haben. Es tut uns sehr leid, dass Sie mit viel Verkehr konfrontiert wurden. Wir führen die Reise schon sehr lange durch und es ist uns bewusst, dass an einigen Stellen die Strasse mit dem lokalen Verkehr geteilt werden muss. Allerdings haben wir bei dieser Reise kaum negative Bewertungen erhalten. Gerne leiten wir diese Anmerkung aber unserem Partner vor Ort weiter.
5 stars
Angela Hartmann CH | 09.06.2022
Grossartiges Erlebnis mit unvergesslichen Impressionen
Die ersten beiden Tage führen über eher flaches Gelände, entlang von Flüssen und von Agrarwirtschaft geprägten Weiten. So kann man sich langsam akklimatisieren, Körper und Geist vorbereiten für die nächsten Tage auf dem Velosattel. Gestaunt haben wir schon in Turin über die tolle Veloweg-Infrastruktur und die gute Beschilderung. Ab dem dritten Tag radeln wir durch die sanften Hügel des Piemont, pittoreske Dörfer schmiegen sich in die sanften Wellen der Landschaft ein. Es ist ein Traum. Wir können uns kaum sattsehen an den vielen immer wieder wechselnden Bildern und neuen Kompositionen. Ein Höhepunkt ist sicher der vierte Tag: Der Weg führt in einem U zuerst südwärts und dann nach einem Abstecher im malerischen Barolo langsam wieder nordwärts. Dadurch kann man im Westen die Hügel und Dörfer wiederentdecken, die man am Vormittag durchradelt hat. Und wer die Tour ohne Elektro-Unterstützung radelt, kann am Abend genussvoll die vielseitige piemontesische Küche durchprobieren :-)
Reto Zingg
Reto Zingg answered:
Das ist ein wunderschönes Reisefeedback. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Es ist für uns sehr schön zu lesen, wie Sie von Ihrer Reise berichten. Genau so stelle ich mir einen gelungenen Urlaub mit dem Velo vor. Ich selbst bin ebenfalls ein grosser Fan des Piemonts und kann Ihre Schilderungen gut nachvollziehen. Die Ortschaft Barolo ist ein richtiges Bijoux. Und dann noch dieses feine Essen und der geniale Wein.
5 stars
Sonja Peter CH | 08.07.2019
Anstrengend, aber unbezahlbar wertvoll!
Die Radtour ist sehr abwechslungsreich, meist gut ausgeschildert. Achtung, da die Büsche & Sträucher stark gewachsen sind > auch hinter Blättern und Zweigen nach Klebern suchen.... :-) Solltet ihr Probleme haben mit den Fahrrädern, der Support ist genial. Auch in den Hotels sind die Angestellten sehr hilfsbereit. Ich kam nach Hause und habe ziemlich als Erstes den Eurotrek Katalog studiert, wohin unsere nächsten Veloferien hingehen sollen..... Viel Spass und Freude beim raddeln und geniessen!
5 stars
Michèle Debrunner CH | 10.10.2018
Einfach traumhaft schön!
Eine abwechslungsreiche Velotour, die reizvolle Landschaften, Kultur und kulinarische Höhepunkte vereint - ein Genuss pur.
4 stars
Thomas D. CH | 16.05.2018
Tom
Schöne mittelalterliche Stadtbilder, erlebnisreiche Landschaften, gute Hotels und feines Essen - eine spannende und dennoch erholsame Woche !
5 stars
Urs Gloor CH | 10.10.2017
Piemont-Rundfahrt
Der Rücktritt am ausgeliehenen E-Bike war gewöhnungsbedürftig. Heute fährt ja kein Mensch mehr mit Rücktritt. Beim Anfahren gab es gefährliche Momente, da man die Pedale umständlich ausrichten musste.Ausserdem quietschte er beim Bremsen ohrenbetäubend.
5 stars
Leyla Shojai CH | 25.07.2016
Wunderbares Piemont
Das Piemont mit seinen schmucken Städchen, der wunderbaren Rebenlandschaft, dem stattlichen Turin und der wunderbaren Küche war eine absolute Entdeckung. Das Erkunden der Region per Rad machte die Ferien perfekt.
5 stars
F. S. CH | 25.07.2016
Piemont
5 stars
T. A. CH | 23.04.2016
Landschaftlich abwechslungsreiche Tour
Freundlicher, informativer Empfang durch Signor Cesare in Turin. Routenwahl gut gewählt. Landschaftlich abwechslungsreich. Etappenlänge ist gut. Strecke sehr gut ausgeschildert und beschrieben. War einfach zu finden. Sehr gute Unterkünfte mit Ambiente. Tipps der Restaurants waren ebenfalls hilfreich. Hotelpersonal = gastfreundlich.
3 stars
Hansruedi Schneider CH | 23.08.2015
Piemont
Die Etappen sind für normale Räder etwas lang - besonders die letzte Etappe (mit E-Bikes kein Problem).Für Mountain-Biker keine Trails - sehr schade!
Eurotrek AG answered:
Günther Lämmerer
Die Piemont-Reise ist nicht als Biketour ausgeschrieben, sondern für "normale" Tourenvelofahrer gedacht.Unsere Bikereisen finden Sie in einer eigenen Kategorie bzw. in einem anderen Katalog.
4 stars
Cécile Schwyter CH | 23.06.2014
Gut bis sehr gut
Die Reise war sehr schön, besonders landschaftlich. Die Hotels waren allesamt gut bis sehr gut.
5 stars
Armin Sommer CH | 26.05.2014
Sehr gut

More tours for you

Moderate
Italy

Cycling holidays Coast of Tuscany

7 Days | Self-guided tour
(9)
Medium
France

Cycling holidays Provence and Camargue

8 Days | Self-guided tour
(13)
Medium
Italy

Cycling holidays Apulia

8 Days | Self-guided tour
(11)
Contact & booking

Do you still have questions about the tour? We are happy to help and look forward to your inquiry.