Aktivferien in Kuba

Die Perle der Antillen

Kuba ist die grösste Insel in der Karibik und eine wahre Traumdestination. Der vibrierende Mix aus Salsa, Rum, Zigarren, Oldtimer und dem Charme längst vergangener Zeiten üben eine grosse Anziehungskraft auf Touristen aus.

 

Beste Reisezeit für Kuba ist in der Trockenzeit von November bis April. Edelweiss bietet zweimal wöchentlich Direktflüge Zürich – Havanna.

Unsere Aktivreisen in Kuba

Palmen

Auf den Spuren von Ché Guevara

Traumstrände an der Karibischen See und am Atlantischen Ozean, ein ursprüngliches, üppig grünes, hügeliges Landesinneres mit so speziellen Gebilden wie den Mogotes - bewaldeten Karstfelsen-, die im Westen wie grüne Zuckerhüte zum Himmel ragen, prägen die Landschaft. In kleinen und grossen Städten liegt kubanische Musik in der Luft.

Und so oft «begegnet» man dem sagenumwobenen historischen Revolutionsführer Ernesto Ché Guevara, sei es bei einem Besuch abgelegener Höhlen, die ihm und seinen Männern als Versteck dienten, oder in Souvenirshops, wo sein charismatisches Konterfei so manches touristische Mitbringsel ziert.

Ein Gläschen Rum gehört dazu

Auf einer Reise durch Kuba kommt man auch kulinarisch auf seine Kosten. Am Strassenrand gibt es  Stände mit tropischen Früchten und frisch gepresstem Zuckerrohrsaft und Kokosdrinks. Warme Gerichte bestehen längst nicht immer nur aus Reis und Bohnen. Kubanische Gerichte sind ein Mix aus der spanischen, afrikanischen und karibischen Küche. So gibt es leckere Ropa Vieja, die man auch in Spanien kennt, einen Eintopf mit Kartoffeln, Safran, Zwiebeln, Tomaten, Oliven und Kapern. Oder Tostones, zweimal frittierte knusprige Kochbananen, die man als Beilage oder als Snack geniesst.

Auf die Gäste einer Veloreise wartet eine ganz besondere kulinarische Überraschung: am Feuer gebratenes Spanferkel – von einer Bauers- oder Fischerfamilie während Stunden mit viel Liebe zubereitet, schmeckt das Gericht ganz besonders köstlich. Ein Gläschen Rum gehört selbstverständlich dazu.

Nicole Stoffel
Interessieren Sie sich für Aktivferien in Kuba? Wir beraten Sie gerne.
Nicole Stoffel, Eurotrek AG

Die schönsten Aktivreisen Kubas

Mittel
Kuba / Mittelamerika

Veloferien Kuba

17 Tage | Geführte Gruppentour
Teilhaben an kubanischer Lebensfreude – Havanna, Trinidad, Santiago Die Veloreise quer über die Karibikinsel erlaubt Ihnen einen Blick hinter die Fassaden eines Landes voller Widersprüche, das unendlich mehr zu bieten hat als Sonne, Sozialismus und Zigarren. Auf Sie warten traumhafte Velostrecken und komfortable Hotels. Sie begegnen herzlichen Menschen und erfahren Spannendes und Wissenswertes von Ihrem deutsch-kubanischen Reiseleiterteam. Von Westen aus rollen Sie mit Ihren Rädern auf einsamen Strässchen durch Mango- und Kaffeeplantagen an die Karibische See. Später radeln Sie im unberührten Ostteil Kubas durch Palmenhaine, tropische Wälder und am türkisblauen Atlantik entlang. Lassen Sie sich mitreissen von der karibischen Lebensfreude in den charmanten Altstädten von Havanna, Trinidad und Santiago. Erleben Sie Kolonial- und Revolutionsgeschichte in Cienfuegos, Camagüey und Bayamo. Sie haben immer wieder Gelegenheit, den freundlichen Einheimischen zu begegnen – sei es den herüberschauenden Kindern am Wegesrand, einer gastfreundlichen Fischerfamilie beim Kaffee in einer einsamen Bucht, bei Besuchen in Privathäusern oder abends in einem Musikclub. Mit Hilfe eines Reisebusses überbrücken Sie grössere Entfernungen. Fast tägliche Badepausen an Traumstränden und überwiegend 5- und 4-Sterne-Hotels machen Ihre Ferien perfekt.