Rad & Schiff: Berlin - Schwerin

Neue Reisen

Mit Rad und Schiff durch das Land der 1000 Seen von Berlin nach Schwerin: Die 8-tägige Reise auf dem grossen Netz von Wasserstrassen und Radwegen im Norden Deutschlands ist eine unvergessliche Reise durch malerische Seenlandschaften in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Durch Tucholskys und Fontanes Rheinsberg

Start der Reise ist in Berlin-Mitte, wo auf das «schwimmende Hotel» MS Mecklenburg eingeschifft wird. Von dort aus geht es auf der Havel-Oder-Wasserstrasse via Lehnitzschleuse nach Lehnitz. Die erste Velotour führt durch das Ruppiner Seenland und endet mit einem Schiffstransfer nach Bredereich an der Havel. Später folgt eine Velotour durch das romantische Rheinsberg. Kurt Tucholsyk machte den Ort mit seiner Erzählung «Ein Buch für Verliebte» bekannt; und durch Theodor Fontane gelangte das prächtige Schloss Rheinsberg zu literarischer Bekanntheit.

Gruppe von Radfahrer

See- und Fischadler, Wisent und der König des Waldes

Nächstes Highlight ist der Müritz Nationalpark mit dem Müritz See, der zur Seenkette südlich der Müritz gehört. Mit einem örtlichen Reiseleiter geht es auf dem Velo durch den Nationalpark mit seinem grossen Baumbestand, den 100 Seen und unzähligen Mooren. Der See- und Fischadler ist hier heimisch, der Kranich und der «König des Waldes», der Rothirsch. Es lohnt sich, am frühen Morgen oder am späten Abend loszuziehen, um mit etwas Glück diese Tiere zu beobachten. Einige Radkilometer weiter können die Velofahrer in der Nähe von Waren bei einem Wisent-Gehege der Fütterung der Tiere beiwohnen.

Fachwerkhäuser, Backsteingotik und das imposante Schloss Schwerin

Auch Kulturfans kommen auf der Rad & Schiffreise Land der 1000 Seen nicht zu kurz. In Malchow erwarten die Besucher das weitherum bekannte Kloster, ein imposanter Backsteinbau, sowie in Lübz an der Müritz-Elde-Wasserstrasse ein sehenswerter historischer Stadtkern, der zum Flanieren oder zum gemütlichen Sightseeing mit dem Rad einlädt. Zu einer der ältesten Städte Mecklenburgs gehört Parchim. Hier lohnt eine Velotour durch die Altstadt. Wunderschön restaurierte Fachwerkhäuser und Bauten der norddeutschen Backsteingotik reihen sich hier an einander. Am Rande des Naturschutzgebietes Lewitz zwischen Wiesen und Wäldern befindet sich die schöne Hafenanlage Marina Matzlow-Grawitz.

Die wunderschöne Flusslandschaft der Lewitz bietet einen unvergesslichen Abschluss dieser Rad & Schiffsreise. Auf dem Velo geht es vorbei am berühmtesten Bauwerk der Landeshauptstadt: Schloss Schwerin, einst Sitz der mecklenburgischen Herzöge. Es liegt auf der Schlossinsel im Zentrum von Schwerin, umgeben vom Schweriner See. Unweit des Schlosses liegt die MS Mecklenburg vor Anker. Mit einem abschliessenden Kapitänsdinner, während dem man zusammen die Erlebnisse der vergangenen Tage aufleben lässt, klingt diese Reise durch das Land der 1000 Seen aus.

Kaffeehaus am Ufer