Aktiv und sportlich am Gardasee

Highlights im Sommer

Der Gardasee ist etwas ganz Besonderes: Der grösste See Italiens liegt umgeben von imposanten Bergen im Norden des Landes. Und doch versprühen seine Uferpromenaden mit den Palmen und anderen südlichen Pflanzen ein mediterranes Flair. Die Region des nördlichen Gardasees mit Riva, Arco und dem Surfermekka Torbole ist ein wahres Outdoorparadies.

Ferragosto im Outdoorparadies

Die steilen Felswände laden zum Klettern ein und bieten Routen in allen Schwierigkeitsgraden. Klettern ist bei dieser Reise Aktiv & Familie: Aktivferien Gardasee ein beliebter Programmpunkt, der ergänzt wird von weiteren beliebten Sportarten wie Canyoning, Deep Water Soloing, einer Alpine Wanderung, der Begehung eines Klettersteigs sowie einer Toprope-Klettertour.

Wer italienische Party mag, bucht Aktivferien Gardasee für die Zeit um den 15. August, in Italien bekannt als Ferragosto. An diesem Feiertag zu Ehren von Mariä Himmelfahrt wird tüchtig gefeiert. In dieser Woche machen viele Italiener Strandferien, sei es am Meer oder an einem See wie dem Gardasee.

Gesichert am Klettersteig und auf ausgesetzten Wanderpfaden zum Gipfel

Den Auftakt zur Aktivwoche macht der Klettersteig am Monte Brione. In Begleitung eines Bergführers durchsteigt man gesichert die Kletterwände von Arco. Oben angekommen, belohnt ein atemberaubendes Panorama für die Mühen. Panorama gibt’s auch am nächsten Tag auf einer Alpinen Wanderung, die ausgesetzt entlang einer Felskante auf den Monte Baone führt.

Nach so viel Abenteuer ein Ruhetag gefällig? Oder doch lieber eine Tour im Kajak oder dem Surf-Bord auf dem Gardasee? Auch ausspannen am Strand und das dolce far’ niente geniessen ist eine prima Alternative.

Canyoning im Rio Nero, Deep Water Soloing-Klettern über dem Wasser und eine Toprope-Tour

Schon bald folgen weitere Abenteuer. Der schwarze Fluss ruft: Canyoning in die Schlucht des Rio Nero, dem schwarzen Fluss, ist angesagt. Unter kundiger Führung geht es im Neoprenanzug zwischen Steilwänden schwimmend, rutschend und zum nächsten Felsplateau springend Fluss abwärts, immer dem Weg des Wassers folgend.

Wasser ist auch bei der nächsten Sportart ein Thema: Deep Water Soloing heisst diese neue Kletterart, bei der man in Badeanzug und Kletterschuhen ohne Seil an einer Felswand über dem Wasser klettert. Die Kraft lässt nach? Kein Problem: einfach loslassen und in den See springen. Den Abschluss dieser Aktivwoche macht eine klassische Toprope Klettertour. Gut gesichert klettert man am Seil unter Anleitung eines erfahrenen Bergführers am Naturfelsen hoch. Zur Auswahl stehen verschiedene Routen.

Am Abend geniesst man am Ufer des Sees die letzten Sonnenstrahlen, bevor man durch die Gassen eines der schönen Städtchen schlendert und es sich in einem der vielen typischen Restaurants bei ausgezeichneten italienischen Gerichten und einem Glas Wein gut gehen lässt. In der Woche um den 15. August, den bekannten Feiertag Ferragosto, herrscht besonders tolle Partystimmung.

Voraussetzungen für die diversen Sportarten dieser Aktivwoche sind Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und Schwimmkenntnisse. Kletterkenntnisse sind nicht erforderlich.

Unsere Aktivferien am Gardasee

Mittelschwer
Italien

Aktivferien Gardasee

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Alpin- & Badespass für die ganze Familie Der grösste See Italiens, der Gardasee, ist die Region für aktive Familien. Doch nicht nur „Dolce Vita“ und italienisches Ambiente am Strand vom Gardasee warten in diesem Multiaktivurlaub im Trentino auf euch. Ihr staunt über imposante Ausblicke beim Klettersteig in den Bergen, erkundet den stillen See bei einer Kajak Tour und radelt gemütlich durch herrliche Naturlandschaften. Beim Canyoning erlebt ihr die Wunder der Natur mit euren eigenen Sinnen, bevor ihr euch gemütlich an einem der Strände des Gardasees sonnt. Euer Urlaubsort gilt als Region für Biker, Kletterer und Surfer. Kommt mit an den Gardasee und lasst euch Pizza, Pasta und Eis nach euren gemeinsamen Abenteuern schmecken!