Traumhafter Ausblick auf die Vorarlberger Bergwelt
Tagesanbruch im Bregenzerwald
Wanderung durch den Bregenzerwald
(1)

Wanderferien Bregenzerwald

Wandern: Bregenzerwald

Wandern & Wellness

Mit seinen sanften Hügeln und Moorlandschaften ist der Bregenzerwald eine wahre Wohltat für Auge und Seele. Es überrascht daher nicht, dass Menschen aus der ganzen Welt kommen, um hier Erholung und Entspannung zu finden.

Aber nicht nur gemütliche Wellness-Hotels locken Gäste an, auch die vielen Wanderrouten erfreuen sich großer Beliebtheit. Perfekt ausgebaute Wege machen diese Region zu einem Paradies für Erholungssuchende und Naturfreunde. Geniessen Sie die österreichische Gastfreundschaft und erholen Sie sich abends in einem unserer Wellnesshotels!

Level
Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

Von Sulzberg aus wandern Sie dem Schwarzenbach entlang zum Wildrosenmoos. Eine wunderbare Moorlandschaft breitet sich vor Ihnen aus. Weiter geht es zum Vorderschweinhöf, in das Naturschutzgebiet Trogener Moore. Ein sehr ursprüngliches Gebiet, in dem es viel zu sehen geht. Die letzten Schritte dieser Wanderung führen Sie von deutschem Boden wieder zurück nach Österreich.

4 Stunden
15 km
690 m
690 m

Die heutige Wanderroute führt Sie erst zum Wasserfall an der Eibelesmühle. Von dieser Hochebene aus haben Sie einen wunderbaren Blick auf die nahe gelegene Nagelfluhkette. Entlang des Weißbachs wandern Sie nach Willis. Dort können Sie eine Schaubrennerei in Oberstaufen besuchen und hautnah miterleben wie Schnaps gebrannt wird.

6 Stunden
22 km
620 m
620 m

Ihre Route führt Sie heute zur nächsten Unterkunft. Über Krumbach wandern Sie durch eine wunderschöne Landschaft, die von Bauernhäusern geprägt ist, entlang des Stausees Bolgenach. Vom Rotenberg entlang eines Waldlehrpfad hinunter ins Tal. Sie wandern durch einen hellen, von zahlreichen Forst- und Wurzelwegen durchzogenen Wald, in dem beeindruckende Weißtannen und Rotbuchen zu sehen sind. Bereits von weitem erkennt man Lingenau.

5,5 Stunden
18 km
530 m
850 m

An der Subersach überqueren Sie den Drahtsteg, ein tolles Erlebnis! Danach geht es weiter durch den Ortsteil Mühle bei Egg. Von hier wandern Sie entlang der Bregenzerach, einem Zufluss des Bodensees, bis es wieder hinaus aus dem Wald und durch die Dörfer Kränzen und Fehren geht. Der Rotenberg-Wanderweg führt Sie bis knapp unter einen Gipfel, bevor Sie über den Lingenau-Heidach-Tobel wieder talabwärts nach Lingenau wandern.

6 Stunden
21 km
650 m
650 m

Von Lingenau geht es rund um den Stangstattkogel. Auf diesem Bergrücken erreichen Sie nach kurzer Zeit das "Hennenbergvorsäss", ein verheidetes Hochmoor. Ein wahres Paradies für verschiedenste Gewächse und Moorblumen. In Andelsbuch bringt Sie die Seilbahn hoch zur Niederalpe, wo Sie ein prachtvolles Panorama bis hin zum Bodensee erwartet. Danach geht es mit der Seilbahn wieder ins Tal nach Bezau und weiter nach Reuthe.

6,5 Stunden
24 km
810 m
820 m

Busfahrt nach Mellau und per Bergbahn zur Jagdhütte auf knapp 1.400 m. Der Weg führt durch alpines Gelände vorbei an der Vorder- und Hinterbleichtenalpe hinunter in ein schattiges Tal. Hier wandern Sie entlang des Mellenbachs zu einer Ziegenalp. Hungrige Wanderer können sich mit einer zünftigen Jause und einem Glas Milch stärken, bevor es zurück nach Mellau geht.

5 Stunden
19 km
390 m
990 m

Tourencharakter

Einfache bis mittelschwere Wanderungen. Für die Wanderungen mit einer durchschnittlichen Dauer von ca. 4 bis 6,5 Stunden Gehzeit sollten Sie eine gute Grundkondition mitbringen. Die Seilbahnfahrten führen teils in alpines Gelände. Auch bei den Abstiegen zu Flüssen ist Trittsicherheit erforderlich.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
22.09.2018 - 14.10.2018
täglich
Saison 2
12.05.2018 - 29.06.2018
01.09.2018 - 21.09.2018
täglich
Saison 3
30.06.2018 - 31.08.2018
täglich
Bregenzerwald, 8 Tage, Kategorie B, AT-VBWSR-08B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Halbpension
699,00
105,00
165,00
749,00
105,00
165,00
799,00
105,00
165,00
Saison 1
22.09.2018 - 14.10.2018
Saison 2
12.05.2018 - 29.06.2018
01.09.2018 - 21.09.2018
Saison 3
30.06.2018 - 31.08.2018
Sulzberg B Standard
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Reuthe B Standard
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
55,00
70,00
129,00
136,00
55,00
70,00
129,00
136,00
55,00
70,00
129,00
136,00
Preis
Transfer Reuthe-Sulzberg
95,00

Leistungen & Infos

  • 7 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
  • Bei Halbpension mind. 3-gängiges Menü
  • Gepäcktransfer
  • Bregenzerwald-Card mit zahlreichen Inklusivleistungen (u.a. Seilbahnfahrten)
  • 4 x Eintritt in den Wellnessbereich in den jeweiligen Etappenorten
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnanreise nach Bregenz. Von dort mit dem Regionalbus in ca. 30 Minuten nach Sulzberg.
  • Parken in Sulzberg: kostenlose Hotelparkplätze, keine Vorreservierung nötig.
  • Organisierter Rücktransfer von Reuthe nach Sulzberg, CHF 95.- pro Fahrt. Voranmeldung erforderlich, zahlbar vorab.

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Aus unserem Reiseblog

Reisefeedbacks

4 von 5 Sternen (1 Bewertung)
4 Sterne
Kerstin M. DE | 30.05.2018
gut gemacht
Routenbuch war sehr ausführlich, leider hat das touristenbüro in sulzberg die bregenzerwaldkarte nicht für den komplettenzeitraum ausgestellt, bad reuthe card gab es auch nur nach nachfrage, das muss vorher anders geregelt werden, damit müßten wir die letzte Fahrt nach Bregenz selbst zahlen. anreise auch über Oberstaufen mit Bus 18 möglich, wirklich Wanderstöcke mitnehmen, man weiß nie! von Bad Reuthe kann man auch mit Bus 36 nach Bezau und von dort Bus 37/41 nach Bregenz, die Anreise zum 1. Hotel mit WEllnessgutschein fehlte, wirkte weit, in Bad Reuthe erhält man die Bad Reuthe card erst aber 3 Übernachten, steht falsch im Buch, Moorbad in Sulzberg war nicht in Karte eingezeichnet, Seite 20 steht "Ankunft im GAst zum Löwen", wir waren aber im "hotel Adler" , Seite 28 im Buch Druckfehler "WP 62" gibt es nicht, letzte Talfahrt Bezau ist 17 Uhr nicht 16.30 Uhr
Eurotrek AG antwortete:
Antwort
Herzlichen Dank für das konstruktive Feedback. Es freut uns sehr, dass Ihnen die Wanderreise trotz dem Missverständnis mit den Tourismuskarten so gut gefallen hat. In der Zwischenzeit konnten wir das Missverständnis mit den beiden Karten klären und die Gäste erhalten die Bad Reuthe Card direkt vom Hotel bei Anreise. Die Hinweise bezüglich den Reiseunterlagen werden wir gerne aufnehmen und versuchen die Unterlagen entsprechend zu verbessern.

Weitere Reisen für Sie