Veloferien Tessin Bummlertour

Velo: Nord-Süd-Route Schweiz

Die klassische Alpenüberquerung

Das Tessin ist viel zu schön, um es schnell zu bereisen. Am Anfang stehen Leventina und Rivieratal. Danach rollen Sie vorbei an den Burgen von Bellinzona und mit Blick auf den Lago Maggiore hoch auf den Monte Ceneri. Vor Ihnen funkelt der Lago di Lugano verführerisch in der Sonne, Palmen säumen den Weg und ein Hauch von Italianità stellt sich ein: Sie haben den südlichsten Winkel der Schweiz erreicht und rollen gemütlich an die Grenze zu Italien.

Leicht
  • 5 Tage / 4 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

Gepäckabgabe in Airolo. Quinto, Faido und Giornico: Orte, die man normalerweise nur von der Durchfahrt mit dem Zug kennt, entpuppen sich aus der Nähe betrachtet als liebliche Dörfer. Etwas rauer sind da die umliegenden Gipfel des Gotthard-Massivs. Ihr Ziel ist Biasca mit seinen Patrizierhäusern und den romanischen Kirchen.

ca. 40 km
145 m
1'025 m

Die Leventina ist seit jeher her ein Durchgangskorridor. Je weiter südlich man vorstösst, desto milder wird das Klima. Mühelos fährt man dem Fluss Ticino entlang, bald an Kastanienhainen und Weinbergen vorbei. Bellinzona, wird ihrer vielen Burgen wegen, „La Turrita“ genannt.

ca. 25 km
75 m
135 m

Vorbei an kleinen Dörfern radeln Sie durch die Magadino-Ebene. Immer näher rückt der Lago Maggiore bis Sie entlang einer belebten Promenade ins Zentrum von Locarno rollen. Belohnen Sie sich selbst mit einer Fahrt über die Piazza Grande.

ca. 25 km
90 m
120 m

Per Bahn über Giubiasco nach Rivera Bironico. Die Postkartenschönheit des blauen Lago di Lugano, für Tausende ein inniger Ferientraum, Morcote als Fotomotiv. Weiter geht es nach Lugano.

ca. 45 km
335 m
450 m

Die Postkartenschönheit des blauen Lago di Lugano, für Tausende ein inniger Ferientraum, Morcote als Fotomotiv. Das Mendrisiotto, grösstes Weinanbaugebiet im Tessin mit zahlreichen önogastronomischen Angeboten, befindet sich in der südlichsten Spitze der Schweiz.

ca. 35 km
350 m
580 m

Tourencharakter

Einfache Routen auf grossteils asphaltierten oder teilweise schottrigen Wegen. Im Stadtzentrum von Locarno oder Ascona führen die Radwege durch Fussgängerzonen, in denen es je nach Tageszeit sinnvoll ist, das Rad zu schieben. Bei fast jeder Etappe sind kleinere Steigungen zu bewältigen, die aber auch für wenig geübte Radfahrer keine Herausforderungen darstellen.

Die Nord-Süd-Route bei SchweizMobil

Preise & Termine

Alle Daten auf einem Blick
Saison 1
30.09.2018 - 14.10.2018
Sonntag
Saison 2
03.06.2018 - 24.06.2018
02.09.2018 - 23.09.2018
Sonntag
Saison 3
01.07.2018 - 26.08.2018
Sonntag
Tessin Bummlertour, 5 Tage, CH-NSRAL-05X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
585,00
159,00
599,00
159,00
625,00
159,00

Kategorie: 3***-Hotels

Saison 1
30.09.2018 - 14.10.2018
Saison 2
03.06.2018 - 24.06.2018
02.09.2018 - 23.09.2018
Saison 3
01.07.2018 - 26.08.2018
Airolo
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
Locarno
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
Lugano
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
79,00
119,00
90,00
130,00
85,00
125,00
79,00
119,00
90,00
130,00
85,00
125,00
79,00
119,00
90,00
130,00
85,00
125,00
Preis
Countrybike 27-Gang
Elektrorad
79,00
169,00

Unsere Mietvelos

Leistungen & Infos

  • 4 Übernachtungen in der gewählten Kategorie inkl. Frühstück
  • Tägliche Gepäcktransfers
  • Ticino Ticket (zahlreiche Vergünstigungen und Inklusivleistungen)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Gratis Parkplatz in Airolo-Pesciüm.
  • Rückreise per Bahn von Chiasso nach Airolo, ca. 1.5 Stunden

Reisefeedbacks

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Weitere Reisen für sie