Altstaetten_Herisau_Saentis
Rorschach_Altstaetten_Paar_Altstadt
Altstaetten_Herisau_Schlatt

Veloferien Herzroute Ost Zug - Appenzell

Velo: Herz-Route Schweiz

Appenzeller Käse & Zuger Kirschen.

Die Herzroute zieht sich vom Genfersee an bis an die Ufer des Bodensees. Heute zählt Sie zu den beliebtesten Radstrecken im Veloland von SchweizMobil. Verkehrsarme Strassen führen Sie das letzte Stück der Herzroute zu den schönsten Ecken im Alpenvorland. Der Abschnitt in der Ostschweiz bringt Sie von Zug, vorbei am Obersee, hinein ins Toggenburg. Brauchtum und Tracht bestimmen im Appenzell das Bild, bevor der funkelnde Bodensee in Sicht kommt.

Schwer
  • 5 Tage / 4 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

In Zug startet die Fahrt in der romantischen Altstadt. Eine kühle Unterwelt in den Höllgrotten, eine grimmige Schlachtenwelt am glasklaren Ägerisee. Weiter zum Hochmoor von Rothenturm.

Der Übergang «Chatzenstrick» rundet die Etappe ab. Einsiedeln ist der wichtigste Marienwallfahrtsort der Schweiz mit imposanter Klosteranlage. Die im Herzen der Zentralschweiz gelegene voralpine Hochtallandschaft Einsiedelns eignet sich hervorragend für Wanderer und Biker.

ca. 40 Kilometer
1'200 Meter
710 Meter

Vom Highlight Pilgerort Einsiedeln mit seinem mächtigen Kloster folgt die Route dem Nordufer des Sihlsees. Auf den steilen Aufstieg zum höchsten Punkt der ganzen Herzroute und einer rasanten Abfahrt zum Zürichsee folgt die Stille im Wald des Buechbergs. Rapperswil empfängt die Reisenden mit südländischem Charme.

ca. 55 Kilometer
865 Meter
1'355 Meter

Feuchtgebiete und Hügellandschaften prägen das Zürcher Oberland. Die Flanken des Bachtels bieten einen Blick über den Zürichsee und in die Alpen. Anschliessend führt die Route ins Tösstal, eine wenig bekannte Rückseite des Kantons Zürich, und über das voralpine Goldingertal und den Ricken ins Toggenburg.

Wattwil, Hauptort des Toggenburgs und Geburtsort des Dichters Ulrich Bräker, ist in weniger als einer Autostunde von Zürich und St. Gallen aus zu erreichen. Lokale Sehenswürdigkeiten sind das Kloster Sta. Maria der Engel und die Burgruine Iberg.

ca. 55 Kilometer
1'245 Meter
1'040 Meter

Mit Krinau und Libingen werden zwei unbekannte Perlen des Toggenburgs besucht. Nach der Thurquerung strahlt bei guter Sicht der Säntis in seiner ganzen Pracht.

Eindrückliche Ankunft im Appenzellerland, bevor der Etappenort Herisau angefahren wird. Herisau in Appenzell Ausserrhoden liegt am Übergang der Agglomeration St. Gallen/Bodensee zum Voralpenraum des Alpsteins. Als früherer Marktflecken hat das ansonsten dörfliche Herisau ein kleines, sehenswertes Altstadt-Zentrum.

ca. 55 Kilometer
1'200 Meter
1'060 Meter

Ein intensives Stück Ostschweiz, ein starker Einblick ins Appenzellerland und die Alpsteinkulisse. Spannender Kontrast zwischen Rheintal und Etappenort Altstätten. Anspruchsvolle Topografie und abwechslungsreiche Landschaft machen die Etappe zu einer der vielseitigsten.

ca. 25 Kilometer
600 Meter
980 Meter

Tourencharakter

Die Herzroute ist zweifellos die topographisch anspruchsvollste Route im Veloland Schweiz. Die Steigungen sind beträchtlich. "Normalen" Velofahrer raten wir, diese Route mit mit einem e-Bike in Angriff zu nehmen.

Die Herzroute bei SchweizMobil

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
07.10.2018 - 13.10.2018
täglich
Saison 2
27.05.2018 - 23.06.2018
16.09.2018 - 06.10.2018
täglich
Saison 3
05.05.2018 - 26.05.2018
24.06.2018 - 15.09.2018
täglich
Herzroute Ost, 5 Tage, CH-ZSRZA-05X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
559,00
165,00
579,00
165,00
589,00
165,00
Saison 1
07.10.2018 - 13.10.2018
Saison 2
27.05.2018 - 23.06.2018
16.09.2018 - 06.10.2018
Saison 3
05.05.2018 - 26.05.2018
24.06.2018 - 15.09.2018
Zug
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
Appenzell
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
79,00
119,00
79,00
119,00
79,00
119,00
79,00
119,00
79,00
119,00
79,00
119,00
Preis
Countrybike 27-Gang
Elektrorad
79,00
169,00

Unsere Mietvelos

Leistungen & Infos

  • 5 bzw. 4 Übernachtungen
  • Frühstücksbuffet
  • Täglicher Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline
  • Übersicht über Parkplätze, Parkhäuser und Preise in Zug auf www.parkopedia.com, keine Reservierung möglich.
  • Rückreise per Bahn von Appenzell nach Zug, Dauer ca. 2 – 2½ Std., Kosten CHF 40.- pro Person und Fahrt.

Reisefeedbacks

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Weitere Reisen für Sie