Stettin
Boot am Ostseestrand
Danzig am Ufer
(2)

Veloferien Stettin - Danzig

Velo: Stettin - Danzig geführt

Steilküsten, Sandstrände, Hansestädte – von Stettin nach Danzig

Über etwa 500 Kilometer erstrecken sich die breiten, strahlendweissen Strände der Ostseeküste in Polen – von der Insel Wollin bis zum Frischen Haff. Diese Veloreise führt Sie von Stettin, der sehenswerten Hansestadt an der Oder bis in das wunderschöne Danzig, die „Perle der Ostsee“. Werften, historische Speicher und Kräne, prächtige Kaufmannshäuser und Backsteinkirchen zeugen von der langen Seefahrt- und Handelstradition dieser beiden Städte.

In Stettin besuchen Sie neben der quirligen Altstadt auch die Haken- und Oderterrasse sowie das Schloss der Pommernherzöge. Danzig nähern Sie sich per Schiff über die Danziger Bucht, bevor Sie zu Fuss die wunderschönen Gassen und die berühmte Marienkirche erkunden. Beeindruckende Landschaftserlebnisse stehen auf dem Programm: Entdecken Sie die dichten Wälder des Wolliner Nationalparks und bewundern Sie die malerische Steilküste von Misdroy.

Die faszinierenden, 50 Meter hohen Wanderdünen von Leba werden auch die „polnische Sahara“ genannt. Zudem werden Sie auf dem Weg in die Danziger Bucht stets von grünen Küstenwäldern und der einsamen Landschaft Pommerns begleitet.

Leicht
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Geführte Gruppentour
  • Teilnehmerzahl: min. 8 / max. 20 Personen

Tourenverlauf

Individuelle Anreise zum Starthotel. Um 17.30 Uhr begrüsst Sie Ihre Reiseleitung im Starthotel. Anschliessend unternehmen Sie einen Stadtrundgang. Zum Abendessen gehen Sie in ein Restaurant.

Der Bus bringt Sie nach Swinemünde (Swinoujscie). Danach radeln Sie durch die schönen Wälder des Wolliner Nationalparks in den bekannten Kurort Misdroy (Miedzyzdroje). Von der Strandpromenade aus können Sie die einzigartigen Klippen bewundern.

Nach einer Kaffeepause führt Ihre Velostrecke durch dichten Wald und an idyllischen Seen entlang nach Cammin (Kamien Pomorski). Hier übernachten und essen Sie heute.

ca. 45 km

Vormittags besuchen Sie die interessante Kathedrale in Cammin, in der sich eine Sammlung spätgotischer Wandgemälde und eine berühmte Orgel befinden. Nach einem kurzen Transfer erreichen Sie Hoff (Trzesacz).

Nach der Besichtigung der Kirchenruine radeln Sie nach Niechorze. Am Nachmittag rollen Ihre Räder durch die schönen Küstenwälder nach Kolberg (Kolobrzeg). Nach dem Abendessen unternehmen Sie einen kleinen Abendspaziergang.

ca. 50 km

Sie beginnen den Tag mit einer wunderschönen Veloetappe von Kolberg nach Ustronie Morskie. Auf der einen Seite liegt der Strand, auf der anderen Seite ein Vogelreservat mit malerischen Sümpfen und Wasserlilien.

Von dort geht es weiter zu dem schönen Leuchtturm in Gaski. Dann radeln Sie durch kleine Dörfer an der Ostsee nach Osieki, wo Sie auf einem ehemaligen Gutshof am See übernachten. Oder Sie schlafen in einem Hotel in Osieki/Ustka.

ca. 50 km

Ihre Veloetappe führt Sie über Land nach Rowy. Nach einer Badepause fahren Sie über einsame Wege durch den bewaldeten Teil des Slowinski Nationalparks bis nach Smoldzino.

Nachmittags besuchen Sie das Freilichtmuseum in Kluki, bevor Sie der Bus in das ehemalige Fischerdorf Leba bringt. Hier übernachten und essen Sie die kommenden zwei Nächte.

ca. 45 km

Der heutige Tag im Slowinski Nationalpark steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können die einzigartigen, 50 Meter hohen Wanderdünen bestaunen und an der „polnischen Sahara“ der Ostsee entspannen.

Oder Sie unternehmen eine Wanderung durch den Nationalpark mit seinen Seeadlern, Uhus und Schwarzstörchen. Die Überreste der alten Fischersiedlung Leba erinnern an alte Zeiten.

Per Bus erreichen Sie die Halbinsel Hela, den „Kuhschwanz“ von Polen. Am Schloss der kaschubischen Familie Krockow legen Sie eine Pause ein. Nachdem Sie von Wladyslawowo aus über die Halbinsel geradelt sind, bringt Sie ein Schiff in die Danziger Bucht bis in die alte Hansestadt.

Von Ihrem Hotel nahe der Altstadt unternehmen Sie einen Stadtrundgang und geniessen Ihr Abendessen im historischen Zentrum.

ca. 40 km

Nach dem Frühstück endet die Stettin-Danzig-Veloreise.

Tourencharakter

Die Velotouren verlaufen fernab der Hauptstrassen durch meist flaches, manchmal hügeliges Gelände. Die meisten Strecken sind asphaltiert, teilweise fahren Sie auf unebeneren oder sandigen Wegen.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
16.05.2020 - 12.09.2020
Samstag
Stettin - Danzig, 8 Tage, geführt, PL-SDRSD-08G
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
1'175.-
215.-

Kategorie: überwiegend 3-Sterne-Hotels

Preis
Elektrovelo
159.-
Preis
Transfer
169.-

Leistungen & Infos

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel (überwiegend 3-Sterne-Hotels)
  • 7 Abendessen
  • alle Transfers/Schifffahrt/Eintrittsgelder und Führungen laut Programm
  • Reiseleitung
  • Mietvelo mit Satteltasche
  • Gepäckbeförderung

Anreise / Parken / Abreise

  • Flug nach Danzig. Gute Zugverbindungen nach Stettin.
  • Bahn: Gute Zugverbindungen nach Stettin. Rückfahrt ab Danzig buchbar. Sie können ein Anreisepaket ab/bis Berlin buchen (siehe Wichtige Hinweise).
  • PKW: Abstellmöglichkeit (kostenpflichtig). Gute Zugverbindungen zwischen Stettin und Danzig.

Geänderte Stornobedingungen

  • bis 11 Tage vor Reisebeginn: 35 % des Reisepreises, mindestens CHF 60.-
  • Vom 10. bis 3. Tag vor Reisebeginn: 50 % des Reisepreises
  • Ab 3. Tag vor Reisebeginn oder "No Show": 80 % des Reisepreises
  • Bei Reiseabbruch 100 % des Reisepreises

Bewertungen

5 von 5 Sternen (2 Bewertungen)
5 Sterne
Ursula Zangger CH | 05.09.2019
Wunderschöne Radreise entlang der Ostsee durch Wälder
Diese Velotour am hochsommerlichen Augustende war ein rundum beglückendes Erlebnis. Das Radeln auf den sandigen Wegen im kühlen, endlos scheinenden Wald hatte etwas meditatives. Geschützt vor der Sonne in unberührten Nationalparks (ehemaligen Militärsperrgebieten) zu pedalen und dann ins kühle Nass der Ostsee zu springen war grossartig. Die Mischung zwischen Velo und kurzen Busstrecken, Besichtigungen von Städten, Kirchen, Denkmälern etc. und dem Unterwegssein in der freien Natur und die Stopps an menschenleeren, riesigen Stränden hat für mich genau gestimmt. In kleinster Gruppe unter kundiger Führung von Gregor und liebevoller Begleitung von Beata war diese Reise ein perfekter Sommerferienabschluss.
5 Sterne
Karin Bösch CH | 15.07.2018
Polen entlang der Ostsee
Stadt Stettin und Danzig sowie die Wanderdünen bei Leba
Katrin Brunner
Katrin Brunner antwortete:
Polen entlang der Ostseeküste
Liebe Frau Bösch Schön wenn es Ihnen in Polen gefallen hat. Es ist schön, auch solche Rückmeldungen zu erhalten.

Weitere Reisen für Sie

Mittel
Polen

Veloferien Krakau - Warschau

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Leicht
Polen

Veloferien Warschau - Danzig

8 Tage | Geführte Gruppentour
(2)
Mittel
Ungarn / Serbien

Veloferien Budapest - Belgrad

8 Tage | Geführte Gruppentour