Boote in einem Hafen bei Elba
Radfahrer in der Toskana
Radurlaub Toskana

Veloferien Die Toskana & Elba

Toskana und Elba

Unbekannte Toskana und napoleonisches Exil – aus der Maremma auf die Insel Elba

Auf dieser entspannten Elektrovelo-Reise erkunden Sie von zwei wunderschönen Hotelstandorten aus die südliche Toskana und die Insel Elba. Etruskische Ruinen, bewaldete Hügel mit mittelalterlichen Dörfern und türkisblaues Wasser: Die Region Maremma und ihr gleichnamiger Nationalpark in der Südtoskana sind wenig bekannt – umso mehr gibt es zu entdecken. Das wilde, ehemals unbewohnte Sumpfland wurde im 19. Jh. trockengelegt: An Ihrem Weg liegen Olivenhaine, Weinberge und grasende Maremma-Rinder.

Sie erkunden die reizvollen Städte Grosseto und Massa Marittima, das Örtchen Scansano im Morellino-Weingebiet und die Halbinsel Argentario mit ihren versteckten Villen. Auf Elba geniessen Sie Panoramaetappen durch duftende Macchia, vorbei an schroffen Granitfelsen, mit Blick auf Sandstrände in kleinen Buchten und Dörfer mit bunten Häusern. Napoleon verbrachte hier sein Exil. Und Licht und Farben faszinierten schon Paul Klee.

Das komfortable, toskanische Landhotel Fattoria San Lorenzo in der Nähe von Grosseto beherbergt Sie in den über das Anwesen verteilten Gebäuden (vier Nächte). Das Hotel Biodola gilt als eines der exklusivsten Häuser auf Elba und bietet einen wunderschönen Ausblick über die Bucht mit Privatstrand (drei Nächte). In beiden Hotels werden Sie mit landestypischer Kochkunst verwöhnt.

Mittelschwer
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Geführte Gruppentour
  • Teilnehmerzahl: min. 8 / max. 16 Personen
  • E-Bike-Reise
Blick auf die bewohnte Küste in Elba

Tourenverlauf

Individuelle Fluganreise nach Florenz. Per Transfer (voraussichtl. 14.45 Uhr, nicht inklusive) gelangen Sie vom Flughafen zum Starthotel: Die komfortable Fattoria San Lorenzo liegt ausserhalb von Grosseto (vier Übernachtungen). Abends essen Sie im Hotelrestaurant.

An Ihrem ersten Velotag rollen Ihre Elektrovelos auf Velowegen durch die Macchia des Maremma Naturparks. Mit Blick auf das tyrrhenische Meer geniessen Sie Ihr Mittagspicknick. Später geht es nach Grosseto, wo Sie auf einer Stadtführung die Stadtmauern aus der Zeit der Medici bewundern können.

ca. 47 km

In leichtem Auf und Ab fahren Sie durch die bezaubernde Toskana-Landschaft des Weinbaugebietes Morellino. Der reizvolle und einst historisch bedeutsame Ort Scansano lädt zu Rundgang und Mittagspause ein. Nachmittags erwartet Sie eine rauschende Abfahrt an die Küste und eine Weinprobe.

ca. 61 km

Morgens gelangen Sie per Transfer nach Orbetello: Die gleichnamige Lagune ist ein Naturparadies und Vogelschutzgebiet. Ihre Velostrecke schlängelt sich auf einer Panoramaroute rund um die gebirgige Halbinsel des Monte Argentario. Heute geniessen Sie Ihr Abendessen in einem Restaurant in der Altstadt von Grosseto.

ca. 44 km

Per Transfer erreichen Sie Massa Marittima: Das mittelalterliche Hügelstädtchen lädt zum Rundgang ein. Ihre Veloetappe führt über sanfte Hügelketten bis in eine Bucht am Golfo di Baratti. Vom nahe gelegenen Fährhafen Piombino setzen Sie nach Elba über zu Ihrem luxuriösen Hotel Biodola (drei Übernachtungen).

ca. 52 km

Auf der heutigen Rundtour fahren Sie mit Ihren Elektrovelos in stetigem Auf und Ab auf einer schattigen Panoramastrasse die Küste entlang. Am Westende Elbas blickt man auf die offene See. Bei gutem Wetter können Sie sogar Korsika erspähen. Typisch sind hier die hohen Felsberge, die dichten Wälder und die steilen Klippen.

ca. 55 km

An Ihrem letzten Velotag begegnen Sie dem grossen Mann, dessen Name in einem Atemzug mit Elba genannt wird: Napoleon Bonaparte. In der Villa San Martino erfahren Sie viel über seine Jahre im Exil. Anschliessend radeln und wandern Sie zurück in die schöne Bucht von Biodola. Hier können Sie am Nachmittag entspannen, bevor Sie am Abend Ihr Abschlussessen geniessen.

ca. 19 km + Wanderung

Nach dem Frühstück endet die Toskana- und  Elba-Veloreise. Per Transfer gelangen Sie zum Flughafen Florenz (voraussichtl. 8.30 Uhr, nicht inklusive).

Tourencharakter

Mit dem Elektrovelo ist das immer wieder hügelige Relief dieser Tour gut zu bewältigen. Die Velostrecken verlaufen überwiegend auf kleinen, ländlichen Strassen. Fast alle Wege sind asphaltiert. Die Landschaft ist abseits der Küste wenig besiedelt und hügelig.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
11.04.2020 | 18.04.2020 | 25.04.2020 | 19.09.2020 | 26.09.2020 | 03.10.2020 |
Samstag
Toskana & Elba, 8 Tage, geführt, IT-TOSGE-08G
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
2.259,00
379,00

Kategorie: 7 x 4-Sterne

Preis
Transfer Flughafen Florenz - Hotel Grosseto
Transfer Hotel Elba - Flughafen Florenz
45,00
45,00

Leistungen & Infos

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in 4-Sterne-Hotels
  • 7 Abendmenüs
  • Weinprobe
  • alle Eintrittsgelder und Führungen laut Programm
  • Reiseleitung
  • Elektrovelo mit Satteltasch
  • Begleitbus mit Veloanhänger
  • Gepäckbeförderung

Anreise / Parken / Abreise

  • Gabelflug: Hinflug nach Verona. Per Zug nach Bozen. Rückflug ab Venedig.
  • Bahn: Gute Zugverbindungen nach Bozen. Rückfahrt ab Mestre buchbar.
  • PKW: Sichere Abstellmöglichkeit beim Starthotel (kostenpflichtig).

Flüge

  • Der Flug ist nicht inklusive. Wir organisieren für Sie den Transfer vom Flughafen Florenz zum Hotel bei Grosseto (1. Tag, voraussichtlich um 14.45 Uhr) und vom Hotel auf Elba zum Flughafen Florenz (8. Tag, voraussichtlich um 8.30 Uhr, Rückflugzeit ab Florenz ab ca. 16.30 Uhr möglich). Die Kosten sind nicht inklusive.

Geänderte Stornobedingungen

  • Bis 60 Tage vor Reisebeginn: 20 %, mindestens CHF 60.-
  • Vom 59. bis 28.Tag vor Reisebeginn: 30 % des Reisepreises
  • Vom 27. bis 14. Tag vor Reisebeginn: 50 % des Reisepreises
  • Vom 13. bis 6. Tag vor Reisebeginn: 60 % des Reisepreises
  • Ab 5. Tag vor Reisebeginn: 80 %
  • "No Show": 95 % des Reisepreises
  • Bei Reiseabbruch 100 % des Reisepreises

Reisefeedbacks

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Weitere Reisen für Sie