Sonnenuntergang am Meer mit Leuchtturm
Boote am Porto Budella
Sonnenuntergang mit Palmen

Veloferien Sardinien Nordroute

Velo: Sardinien Nordroute geführt

Smaragdgrünes Wasser und Tafoni-Felsen – unterwegs im Nordosten Sardiniens

Sardinien, die „Insel der Hirten“, scheint fast wie ein eigener kleiner Kontinent. Auf dieser E-Bike-Reise erleben Sie den vielfältigen Nordosten Sardiniens und das Inselarchipel La Maddalena. Das smaragdgrüne, klare Wasser gab der Costa Smeralda ihren Namen: Der Küstenstreifen mit seinen wunderschönen Buchten und dem reizvollen Hinterland erlangte bereits seit den 60-er Jahren Berühmtheit als Tummelplatz des internationalen Jet-Sets.

Die vorgelagerten Inseln von La Maddalena stehen unter Naturschutz: Mit Ihren Rädern erkunden Sie die beiden Hauptinseln mit ihren weissen Sandstränden und Macchia-bewachsenem Felsgestein. Im Landesinneren entdecken Sie uralte Kultstätten und radeln durch die Korkeichenwälder von Calangianus – eines der wichtigsten Zentren der Korkherstellung. Eine stillgelegte Bahntrasse führt Sie nach Monti: Rund um das kleine Dorf dreht sich alles um den sardischen Wein, den wir Ihnen auf einer Verkostung vorstellen. Fantastische Gebirgslandschaften und bizarre Felsen liegen an Ihrem Weg: Die von Regen und Wind in Jahrmillionen geformten Tafoni-Felsen beeindrucken durch ihre aussergewöhnlichen Formationen. Und an der Karstquelle von Su Gologone rauschen gewaltige Wassermassen aus einer breiten Kalkschlucht.

Am Ende der Reise geht es wieder hinunter an die wunderschöne Küste. Mit Ihren E-Bikes bewältigen Sie problemlos die anspruchsvolleren Radetappen durch die mediterrane Hügelregion. Stilvolle (Strand-)Hotels und beste italienische Küche runden Ihr Reiseerlebnis ab.

Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Geführte Gruppentour
  • Teilnehmerzahl: min. 8 / max. 16 Personen

Tourenverlauf

Individuelle Fluganreise nach Olbia. Per Transfer (ca. 13.30 Uhr, nicht inklusive) gelangen Sie vom Flughafen zum Startpunkt Ihrer E-Bike-Reise: Ihre komfortablen Hotels Villa del Golfo oder Colona Resort befinden sich in Cannigione – einst ein Fischerdorf an der Costa Smeralda (zwei Übernachtungen). Abendsessen Sie im Hotelrestaurant.

Morgens fahren Sie mit Ihren E-Bikes auf einer kleinen Küstenstrasse bis nach Porto Cervo – Tummelplatz des internationalen Jet-Sets. Hier haben Sie Zeit für einen Bummel durch den mondänen Ort oder einen Sprung ins smaragdgrüne Wasser.

Wieder auf den Rädern, geht es durch das Hinterland in das inmitten von Tafonifelsen gelegene Bergdorf San Pantaleo. Zurück in Cannigione essen Sie in einem Restaurant.

ca. 51 km

Zunächst radeln Sie nach Palau. Hier setzen Sie mit einer Fähre über auf das Inselarchipel La Maddalena. Eine ganz besondere Veloetappe erwartet Sie: Eine der schönsten Panoramastrassen Italiens verläuft einmal um die ganze Insel.

Abends können Sie durch das reizvolle Städtchen La Maddalena schlendern. Sie übernachten im Hotel Excelsior und gehen zum Abendessen in ein Restaurant.

ca. 40 km

Eine zweite Insel des unter Naturschutz stehenden Archipels steht heute auf dem Programm: Ein Damm führt Ihre Räder nach Caprera, wo Sie die wunderschöne Natur der mit Macchia bewachsenen Felsen und den weissen Traumstränden geniessen können.

Nach dem Picknick fahren Sie auf kleinen Strässchen wieder auf dem „Festland“ nach Santa Teresa di Gallura. Ihr komfortables Grand Hotel Capo Testa liegt direkt am Strand, hier essen Sie auch zu Abend.

ca. 59 km

Morgens entdecken Sie eine Nurage, eine uralte sardische Kultstätte. Auf Ihren E-Bikes radeln Sie durch das Hinterland mit seinen Korkeichenwäldern bis nach Calangianus.

Am Nachmittag verläuft Ihre Etappe mit traumhaften Ausblicken und auf einer alten Bahntrasse bis in den Weinort Monti. In Bitti angekommen, geniessen Sie Ihr schön gelegenes Hotel Su Lithu, eine Weinprobe und Ihr Abendessen.

ca. 57 km

Ein sardischer Hirte gewährt Ihnen am Vormittag interessante Einblicke in seine Arbeit – Sie dürfen auch von seinem Käse kosten. Auf einer rauschenden Abfahrt rollen Ihre Räder bis nach Nouro.

Nach einem kleinen Rundgang durch die Stadt unterhalb des Monte Ortobene kommen Sie an die beeindruckende Karstquelle von Su Gologone. Sie übernachten und speisen in Oliena in den geschmackvoll eingerichteten Villen des Hotels Su Gologone.

ca. 59 km

Ein Plateau inmitten von uralten Eichenbäumen gewährt Ihnen weite Blicke über den grünen Osten Sardiniens. Im ehemals berüchtigten Banditendorf Orgosolo legen Sie einen Stopp ein.

Später geniessen Sie mit Ihren E-Bikes die letzten Radkilometer hinunter Richtung Küste. Ein kleines Boot bringt Sie in das malerische Cala Ganone zu Ihrem Strandhotel Dorada und zu Ihrem Abschlussessen.

ca. 65 km

Nach dem Frühstück endet die Sardinien-Nord-Radreise. Per Transfer gelangen Sie zum Flughafen Olbia (morgens zu einer festen Zeit, nicht inklusive).

Charakteristik

Mit dem Elektrovelo fahren Sie diese Tour ganz entspannt. Die Velotouren verlaufen überwiegend auf kleinen, meist verkehrsarmen Strassen mit flachem (Küste) und hügeligem (Hinterland) Relief. Längere unattraktive Streckenteile überbrücken Sie per Transfer.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
18.05.2019 | 25.05.2019 | 07.09.2019 | 14.09.2019 |
Samstag
Sardinien, 8 Tage, geführt, IT-SARCC-08G
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
2279,00
365,00

Kategorie: 1 x 5-Sterne, 5 x 4-Sterne, 1 x 3-Sterne

Preis
Elektrorad
inklusive
Preis
Transfers ab/zum Flughafen Olbia
49,00

Leistungen & Infos

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • 7 Abendmenüs
  • Eintrittsgelder/Führungen/Bootsfahrt/Transfers laut Programm
  • Wein- und Käseprobe
  • Reiseleitung
  • Elektrovelo mit Satteltasche
  • Begleitbus mit Veloanhänger
  • Gepäckbeförderung

Anreise / Parken / Abreise

  • Per Transfer (ca. 13.30 Uhr, nicht inklusive) gelangen Sie vom Flughafen zum Startpunkt Ihrer E-Bike-Reise.
  • Per Transfer gelangen Sie zum Flughafen Olbia (morgens zu einer festen Zeit, nicht inklusive).

Reisefeedbacks

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Weitere Reisen für Sie