Velo: Maas & Vennbahn 8 Tage

Velo: Maas & Vennbahn

Die Europa-Tour ab/bis Maastricht.

Zwei herrliche Routen entlang des Flusses Maas und über den „Vennbahn“-Radweg: Sie starten die „Internationale Maas-Route“ in der niederländischen Stadt Maastricht, bekannt für den gleichnamigen EU-Vertrag. In der nordfranzösischen Stadt Sedan ist die grösste Burg Europas zu finden.

Auf dem Verbindungsstück Richtung „Vennbahn“ im Süden Belgiens (Wallonie) führt die ruhige Strecke über eine hügelige Hochebene. Geniessen Sie einzigartige Ausblicke, die charakteristischen Dörfer der Ardennen und viele historische Höhepunkte. Übrigens: Die „Vennbahn“ wurde zur Radstrecke des Jahres 2014 gekürt!

Level
Mittelschwer
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

Als Willkommensgruss erhalten Sie in Maastricht eine Tasse Kaffee/Tee und Limburger Obstkuchen! Dann sollten Sie die Zeit für einen Stadtrundgang nutzen.

Nach dem Start in Maastricht radeln Sie bald darauf in Belgien. Vorbei an ’s-Gravenvoeren, Hombourg und dem ehemaligen Kleinstaat Moresnet geht es nach Raeren. In einer Wasserburg kann man das Töpfereimuseum besuchen. Genüsslich radelnd wird danach Eupen, die Hauptstadt der Ostkantone, erreicht.

Sehr bemerkenswert an diesen Tag: Für fast die ganze Strecke gilt das Motto „freie Fahrt für Radfahrer“ durch unberührte Natur, leicht bergauf im Naturpark Hohes Venn-Eifel. Sie erreichen den höchsten Punkt der gesamten Reise. Ab Kalterherberg führt die Route über den Vennbahn-Radweg. Freuen Sie sich auf das ehemalige Bahnhofsgelände von Sourbrodt und die Montenauer Schinkenräucherei. Sankt Vith ist danach das nächste Etappenziel.

Weiter südwärts Richtung Luxemburg. Auf dem Vennbahn-Radweg gelangen Sie nach Burg-Reuland, der vielleicht beeindruckendsten Burgruine Belgiens. Hier lohnt eine Besichtigung. Anschließend gelangen Sie zur luxemburgischen Grenze. Ein kurzer Weg ist es dann noch nach Troisvierges. Hier haben Sie die Qual der Wahl: Weiter mit der Bahn durch das Tal bis zu Ihrem Etappenziel Clervaux oder meistern Sie radelnd dorthin eine landschaftlich wunderschöne Route mit manchen Steigungen, aber auch mit herrlichen Abfahrten!
Alternativ besteht die Möglichkeit mit der Bahn abzukürzen (nicht inkl.).

Heute führt die Radroute durch anspruchsvolles Gelände. Vorbei am Dreiländerpunkt Luxemburg-Belgien-Deutschland rollen die Räder durch das Ourtal. Die Strecke führt hier zwanzig Kilometer in leichtem Auf und ab auf wenig befahrener Strasse, ein landschaftlicher Höhepunkt der Reise. Wo das Ourtal nach Osten abbiegt, führt Ihre Route mit einigen längeren Steigungen weiter nordwärts. Einmal ‘oben’ folgen Sie einer aussichtsreichem Weg. Auf romantischen einsamen Wegen gelangen Sie zu Ihrem Etappenziel.

Sie folgen heute einer gemächlichen Route. Vorbei an der Staumauer des ‘Lac de Robertville’ zum lebendigen Städtchen Robertville. Bald darauf führt die Route durch leicht hügeliges Gelände nochmals durch den Naturpark ‘Hohes Venn-Eifel’. Rechtzeitig für einen Stadtbummel erreichen Sie das Eifelstädtchen Monschau mit seinen wunderbaren Fachwerkhäusern.

Der Vennbahn-Radweg führt Sie am letzten Radeltag geschwind nach Kornelimünster und weiter nach Aachen. Die beiden Städte sind historische Höhepunkte dieser Reise. Weiter führt die Route zurück in die Niederlande, zum Grenzort Kerkrade. Mit der Bahn geht es dann zurück nach Maastricht.

Tourencharakter

Diese Radtour folgt fast durchgängig verschiedener Radweg entlang der Maas und weiter der Vennbahn entlang. Einige Etappen sind hügelig, es sollte also eine gute Grundkondition vorhanden sein.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
04.05.2018 - 21.09.2018
Donnerstag, Freitag
Maas & Vennbahn 8 Tage, NL-MARMM-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
779,00
339,00
265,00
Saison 1
04.05.2018 - 21.09.2018
Maastricht
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Maastricht
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
75,00
125,00
75,00
125,00
Preis
Velo 21-Gang
Elektrorad
125,00
185,00

Leistungen & Infos

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Bei Halbpension 7 x 3-gängiges Abendessen
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Kostenlose Parkplätze am Hotel
  • Bahnfahrt Kerkrade – Maastricht inkl. Rad
  • Tasse Kaffee/Tee und Limburger Obstkuchen
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof Maastricht
  • Flughafen Maastricht
  • Kostenloser Hotelparkplatz in Maastricht, keine Reservierung möglich/nötig.

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Aus unserem Reiseblog

Reisefeedbacks

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Weitere Reisen für Sie