Bootshafen
Restaurant am Meer
Olivenhaine und Berge

Veloferien Kreta

Velo: Kreta geführt

Auf den Spuren der Götter – unterwegs auf Kreta

Erleben Sie eine äusserst abwechslungsreiche Veloreise in der südlichsten Region Griechenlands: Mächtige Bergmassive und tief eingeschnittene Schluchten, liebliche Flusstäler und grüne Hochebenen, steile Felsküsten und weisse Sandstrände, türkisblaues Wasser, jahrtausendealte Geschichte, mediterranes Essen und gastfreundliche Menschen.

Die Kreta-Veloreise startet in Ágios Nikólaos im Nordosten der Insel. Sie radeln durch die Olivenhaine des Hinterlandes zur byzantinischen Kirche von Kritsa. Später geniessen Sie spektakuläre Ausblicke auf den Golf von Mirabello und die Bucht von Elounda. Ein Boot bringt Sie zur „Lepra- Insel“ Spinalonga. Von der Lassithi-Hochebene mit der Geburtshöhle des Zeus rollen Ihre Räder hinunter an die Küste von Heráklion. Durch ein fruchtbares Flusstal mit Olivenbäume und Steineichen fahren Sie nach Réthimnon: Die Lage an einem langen Sandstrand, das venezianische Kastell und die verwinkelte Altstadt machen sie zu einer der schönsten Städte Kretas.

Von hier aus erkunden Sie das Hinterland mit den Quellen von Argiroúpolis. Später radeln Sie durch die Imbrosschlucht an die Südküste bis in die Nähe von Plakias. Sie wechseln auf dieser Reise nur zweimal Ihre 5-Sterne- Hotels, welche beide am Meer liegen.

Schwer
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Geführte Gruppentour
  • Teilnehmerzahl: min. 8, max. 16 Personen
  • E-Bike-Reise

Tourenverlauf

Individuelle Fluganreise nach Heráklion. Taxi zum Starthotel (ca. 45 Min/CHF 100, nicht inkl.). Um 19 Uhr begrüsst Sie unsere Reiseleitung im wunderschönen Minos Beach Art Hotel am Rand von Ágios Nikólaos (fünf Sterne, drei Nächte). Zum Abendessen bleiben Sie im Hotel.

Ihre erste Etappe führt Sie hoch in die Olivenhaine rund um Kritsa mit seiner byzantinischen Kirche. Nach einem Transfer radeln Sie auf einer wunderschönen Strecke durch Wald und mit grandiosen Ausblicken auf den Golf von Mirabello wieder ans Meer. Abends essen Sie im Hotel.

ca. 52 km

Ihre Elektrovelos folgen der „Old Road“ hoch auf die fruchtbare Hochebene von Kastelli. Auf einer langen Abfahrt geniessen Sie fantastische Ausblicke auf die Bucht von Elounda. Hier laden die Fischtavernen zum Mittagessen ein. Später gelangen Sie mit einer kleinen Fähre auf die ehemalige „Lepra-Insel“ Spinalonga, bevor Sie zurück zum Hotel radeln. Der Abend steht zur freien Verfügung.

ca. 42 km

Ein Transfer (ca. 1 Std.) bringt Sie auf die Lassithi-Hochebene: Erstes Ziel ist die sagenhafte Geburtshöhle des Zeus, die Sie besuchen können. Aus der Hochebene geht es mit weiten Ausblicken über die Berglandschaft wieder ans Meer. Per Transfer (ca. 30 Min.) erreichen Sie Ihr nobles 5-Sterne-Hotel GD Megaron am Hafen von Heráklion. Abends essen Sie in einem Restaurant.

ca. 50 km

Nach einem kurzen Transfer fahren Sie mit Ihren Rädern lange durch ein beschauliches Flusstal, in dem Wein, Feigen, Blumen und Obst gedeihen. Nachmittags fahren Sie in leichtem Auf und Ab und mit einer längeren Steigung durch Steineichen, Kakteen und Blumenwiesen bis zu Ihrem Hotel: Das Aegean Pearl (5 Sterne, 3 Nächte), ein klassisches Strandhotel, liegt am weissen Sandstrand von Réthimnon. Zum Abendessen gehen Sie in ein Restaurant.

ca. 58 km

Nach einem Stopp in der Altstadt von Réthimnon geht es hoch nach Episkopi. In Argiroúpolis können Sie im Schatten unter kleinen Wasserfällen Forellen essen. Ihre Etappe folgt dem idyllischen Flusstal erst flach, später hoch, bevor Sie eine lange Abfahrt zurück zu Ihrem Hotel geniessen können. Der Abend steht zur freien Verfügung.

ca. 64 km

Per Transfer (ca. 1 Std.) gelangen Sie auf die Askifou- Hochebene. Nach einem Blick in die Imbrosschlucht geht es hinunter an die Südküste nach Frangokastello. Nach einem längeren Anstieg folgen Sie der Panoramastrasse mit fantastischen Meerblicken bis nach Sellia. Per Transfer (ca. 30 Min.) fahren Sie zurück zum Hotel. Am Abschlussessen dinieren Sie in einem Restaurant.

ca. 54 km

Nach dem Frühstück endet die Kreta-Veloreise (Taxi zum Flughafen, ca. 1 Std/CHF 110, nicht inkl.).

Tourencharakter

Mit dem Elektrovelo fahren Sie diese Tour ganz entspannt. Die Velotouren verlaufen im Hinterland durch hügeliges und bergiges Gelände, an der Küste gibt es einige flachere Abschnitte. Am 4. und 5. Tag sind die Etappen etwas leichter.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
25.04.2020 |
Samstag
Saison 2
16.05.2020 |
Samstag
Saison 3
26.09.2020 |
Samstag
Kreta, 8 Tage, geführt, GR-KRRAR-08G
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
1'849.-
359.-
2'069.-
449.-
2'225.-
525.-

Kategorie: 5-Sterne-Hotels

Leistungen & Infos

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in 5-Sterne- Hotels
  • 5 Abendmenüs
  • Führungen und Transfers laut Programm
  • Reiseleitung
  • Elektrovelo mit Satteltasche
  • Begleitbus mit Veloanhänger
  • Gepäckbeförderung

Anreise / Parken / Abreise

  • Flughafen Heráklion
  • Fahrt ab/bis Flughafen in Eigenregie per Taxi, Fahrzeit ca. 1 Stunde

Hinweis

  • Mittags kehren Sie in landestypische Tavernen ein. Falls Sie den berühmten Palast von Knossos (nur 6 km entfernt) und das Achäologische Museum besichtigen möchten, empfehlen wir Ihnen eine Zusatzübernachtung in Heráklion am Anfang oder Ende der Reise.

Stornobedingungen

  • Bis 60 Tage vor Anreise 20 %
  • Ab 59 bis 28 Tage vor Anreise 30 %
  • Ab 27 bis 14 Tage vor Anreise 50 %
  • Ab 13 bis 6 Tage vor Anreise 60 %
  • Ab 5. Tag vor Anreise 80 %
  • “No show” 95 %
  • Bei einem Reiseabbruch werden 100 % Rücktrittsgebühren verrechnet.

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Weitere Reisen für Sie

Mittel
Portugal

Veloferien Algarve

8 Tage | Geführte Gruppentour
(1)
Leicht
Polen

Veloferien Stettin - Danzig

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Mittel
Kroatien

Veloferien Istrien

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(8)