Hafen von La Rochelle
Ruine in La Flotte
Fluss Charente Radfahrpause
(3)

Veloferien Cognac – La Rochelle

Velo: Cognac – La Rochelle

Austern, Branntwein & Velotouren

Entdecken Sie die bezaubernde Landschaft entlang der Charente zwischen Cognac und dem Atlantischen Ozean! Auch kulinarisch hat dieser Landstrich so einiges zu bieten: weltbekannten Branntwein aus Cognac, vorzügliche Weine, Meeresfrüchte aller Art und Austern, wie sie frischer nicht sein könnten!

Und für die süssen Leckermäuler stehen als Dessert natürlich jederzeit verschiedenste Crêpes bereit! Wer die französische Lebensart mag, der liebt auch diese Veloreise!

Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Guernsey, Küste

Tourenverlauf

Entlang des Flusses Charente verlassen Sie morgens das schöne Cognac in Richtung Jarnac. Auf kleinen Strassen geht es durch winzige Ortschaften und Weingärten.

In Jarnac finden Sie den Firmensitz von Courvoisier, der berühmten französischen Cognac-Brennerei. Der Ort ist aber auch Dank François Mitterrand bekannt – dieser wurde in Jarnac geboren und nach seinem Tode im Jahre 1996 hier auch begraben. Ein Museum im Zentrum der Stadt ist Mitterrand gewidmet.

ca. 50–55 km

Heute auf leicht hügeligen Strassen westwärts in Richtung Saintes. Vielleicht finden Sie ja in der Nähe des Klosters „Abbaye de Fontdouce“ ein nettes Plätzchen zum Picknicken! Am Nachmittag geht es wieder bergab bis an den Fluss Charente, den Sie in Chaniers auf einer kleinen Fähre überqueren,

ca. 45 km

Vor Ihrer Abfahrt lohnt sich ein Spaziergang in Saintes. Hier können Sie die einzigen römischen Arkaden der gesamten Westküste Frankreichs bestaunen. Per Fahrrad geht es auf kleinen, einfachen Wegen von Ort zu Ort.

Auf dem Weg nach Rochefort säumen zahlreiche Kirchen, Schlösser und Cafés Ihren Weg. Am Ende Ihres Radtages erwartet Sie das sympathische Städtchen Rochefort, zu Deutsch „starker Fels“.

ca. 55 km

Im alten Hafen von Rochefort können Sie die wahrheitsgetreue Kopie der Fregatte „Hermione“ besichtigen. Die frühere „Corderie Royale“, eine Seilfabrik, wurde in ein Museum verwandelt und ist ohne Zweifel einen kleinen Stopp wert.

Nach wenigen Kilometern geht es auf einer Fähre über den Charente-Fluss und dann gen Süden, durch Brouage und Marennes. Hier dreht sich alles um die Austernzucht!

ca. 45-60 km

Über St. Laurent, Yves und Châtelaillon-Plage radeln Sie heute nordwärts entlang der Küste. Wer daran denkt, die Badesachen einzupacken, hat zweifellos die Nase vorn. Zahlreiche Strände laden zum Planschen ein.

ca. 45 km

Die schönste aller Inseln des atlantischen Ozeans erwartet Sie heute, die Île de Ré. Auf einer unglaublich langen Brücke setzen Sie über, um Ihren letzten Radtag auf der bekannten Sommerinsel der Franzosen zu verbringen.

Liebliche Dörfer wie La Flotte und St. Martin-de-Ré stehen auf dem Programm. Geniessen Sie ein sommerliches Mittagessen am Sandstrand. Was für ein herrlicher Abschluss!

ca. 40-50 km

Tourencharakter

Die Streckenführung ist eher einfach. Sie fahren überwiegend auf kleinen Nebenstrassen und Velowegen.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
26.04.2019 - 27.09.2019
Dienstag, Freitag, Sonntag
Cognac – La Rochelle, 8 Tage, FR-PORCL-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
925,00
365,00

Kategorie: 3***-Hotels

Saison 1
26.04.2019 - 27.09.2019
Cognac
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
La Rochelle
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
0,00
0,00
0,00
0,00
Preis
Velo 8-Gang
Elektrorad
115,00
225,00

Leistungen & Infos

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransport
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Fährtfahrt am 5. Tag nicht inklusive
  • Zusatznächte in Cognac/La Rochelle können dazu gebucht werden. Die Preise sind jeweils auf Anfrage. Grundpreis in Cognac ab CHF 89.-/Person und Nacht. In La Rochelle ab CHF 95.-/Person und Nacht, Basis Doppelzimmer

Anreise/Parken/Abreise

  • Bahnhof Cognac
  • Flughafen Bordeaux oder Paris

Reisefeedbacks

4 von 5 Sternen (3 Bewertungen)
2 Sterne
Peter Hofer CH | 27.08.2019
Cognac - La Rochelle
Cognac und Umgebung war landschaftlich sehr reizvoll.
5 Sterne
isabelle jolidon CH | 19.08.2018
vacances exceptionnelles!
nous ne pouvons que dire du bien de ce type de vacances qui nous convient parfaitement. les circuits sont parfaits (nous avions déjà testé un circuit corse), les itinéraires très précis et très bien faits. les hôtels sont sympas, accueillants avec les clients Eurotrek, très serviables avec les cyclistes, très bien situés. les circuits ont été très bien pensés et nous avons trouvé le rapport qualité-prix tout à fait correct. la documentation de voyage est parfaite (un peu dommage peut-être que le descriptif du voyage reçu sur place par Merlot Reiser soit en anglais seulement). nous n'avons pas loué de vélo, mais les personnes disponibles sur place pour l'assistance technique des cyclistes ayant loué des vélos nous ont semblé être très efficaces et sympathiques. nous recommandons à chacun ce type de vacances actives qui permet un séjour autonome tout en étant très bien conseillé et préparé. nous pensons renouveler ce type de voyage avec Eurotrek.
5 Sterne
Irène T. CH | 14.08.2018
Wasser, Wind & viiiiiel Sonne
Kann man denn bei solch backofenheissen Temperaturen überhaupt noch Velofahren...? Dies war unsere grosse Frage, als wir am 3.8. in Cognac aus dem Zug stiegen. Schon am Folgetag zerschlugen sich aber unsere Bedenken: Dank angenehm schattigen Waldwegen und der Möglichkeit, sich in der Charente abzukühlen, war es überhaupt kein Problem! Auch die einladenden Strände am Atlantik (Etappe Rochefort – La Rochelle, Ile de Ré) haben wir gerne genutzt. So waren wir dann jeweils auch abends noch fit genug, um Städte, Kirchen, Häfen u.a. zu erkunden. Eine rundum schöne und gut organisierte Reise!

Weitere Reisen für Sie