(2)

Veloferien Rhein Radweg

Velo: Rhein-Radweg IV

Mainz - Köln

Bereits vor 2000 Jahren lockten Thermalquellen und Heilwasser die Römer an den Rhein. Später kamen die vielen mittelalterlichen Burgen, der Weinbau und die sehenswerten Städte hinzu.

Und das lockt nicht nur Velofahrer, sondern Besucher aus aller Welt in das wunderschöne Rheintal zwischen Mainz und Koblenz – seit 2002 Weltkulturerbe der UNESCO. Nirgendwo sind so viele Burgen und Schlösser zu bestaunen wie auf diesem Rheinabschnitt. Warum also in die Ferne schweifen?

Mittel
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

Willkommen im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal! Hier fliesst der Rhein noch gemütlich, bildet kleine romantische Inseln und erweitert sein Bett auf bis zu 800 m Breite.

Durch sanfte Weinhänge und bekannte Winzerorte, vielleicht mit lohnenswerten Abstechern in die Fachwerkstatt Eltville und zum Kloster Eberbach, bis Rüdesheim (weltberühmte Drosselgasse, Kabinenseilbahn zum Niederwald Denkmal).

ca. 35/50 km

Prächtige Burgen grüssen am Wegesrand, und natürlich sollte die Loreley erklommen werden. Ein Wanderpfad führt hinauf und gewährt den schönsten Ausblick auf die engste Stelle im romantischen Rheintal.

ca. 40 km

Weiter im engen Rheintal zunächst bis Boppard. Mögliche Auffahrt mit dem Sessellift zum Vierseenblick in waldreiche stille Höhen. Besuch der gut erhaltenen Marksburg und Schloss Stolzenfels auf dem Weg bis zum Deutschen Eck in Koblenz.

ca. 35 km

Lauschige Kurorte und einladende Weinorte wetteifern heute um den Besuch, ebenso Thermalbäder und Biergärten. Oder dem Velo eine Pause gönnen und ein Stück mit dem Rheinschiff geniessen? Zwischen Koblenz und Bad Godesberg ist alles möglich!

ca. 60 km

Bonn liegt auf dem Weg und lockt zu ausgiebiger Besichtigung, ehe der Kölner Dom ins Blickfeld rückt. Die Etappe heute ist nicht allzu lang, so erreicht man frühzeitig das Hotel in der Innenstadt und kann noch unbeschwert die Sehenswürdigkeiten Kölns bewundern.

ca. 45 km

Tourencharakter

Entspanntes Veloreisen in meist ebenem Gelände auf der gesamten Strecke.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
19.04.2019 - 09.05.2019
01.09.2019 - 06.10.2019
täglich
Saison 2
10.05.2019 - 31.08.2019
täglich
Rhein-Radweg IV Highlights 7 Tage, Kat. A, DE-RHRMK-07A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Rhein-Radweg IV Highlights 7 Tage, Kat. B, DE-RHRMK-07B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
659,00
219,00
619,00
199,00
729,00
219,00
679,00
199,00

Kategorie A: Komfortable Mittelklassehotels

Kategorie B: Gute Gasthöfe und Hotels

Saison 1
19.04.2019 - 09.05.2019
01.09.2019 - 06.10.2019
Saison 2
10.05.2019 - 31.08.2019
Mainz A Komfort
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Koblenz A Komfort
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Köln A Komfort
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Mainz B Standard
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Koblenz B Standard
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Köln B Standard
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
75,00
115,00
75,00
100,00
75,00
110,00
69,00
109,00
59,00
99,00
75,00
110,00
75,00
115,00
75,00
100,00
75,00
110,00
69,00
109,00
59,00
99,00
75,00
110,00
Preis
Velo 27-Gang
Elektrovelo
89,00
225,00
Preis
Transfer
65,00

Leistungen & Infos

Enthalten

  • Übernachtungen in der gewählten Kategorie
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer
  • Service-Hotline

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten

Optional

  • Rücktransfer per Kleinbus jeden Donnerstag und Samstag ab Köln, Kosten CHF 65.-/Person (Abfahrt 11:00 Uhr), Reservierung erforderlich, zahlbar vorab!

Anreise/Parken/Abreise

  • Bahnhof Mainz
  • Öffentliches Parkhaus in Hotelnähe, ca. CHF 11.-/Tag

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Reisefeedbacks

3,5 von 5 Sternen (2 Bewertungen)
3 Sterne
Ursula Zuber CH | 25.06.2018
Gemütliche, interessante Velotour
Die Tagesetappen - vorallem in den ersten Tagen von Mainz-Koblenz - waren eher kurz. So konnten noch Abstecher zu Kloster- bzw. Burganlagen "eingebaut" werden.
4 Sterne
Karla W. CH | 20.06.2018
Reisefeedback zu Rheinroute Mainz - Mainz
Die Reiseunterlagen gab es einmal im praktischen Lenkertaschenformat (aber keine Lenkertasche vorhanden), die Zusatzinformationen im grossen und unpraktischen A4-Format. Uns haben vor allem Stadtpläne gefehlt, die zum Teil schlechten Kopien in den A4-Unterlagen fanden wir nicht so gut. Klar haben wir in den Hotels einen Stadtplan erhalten, wir hätten die zum Teil schon vor unserer Ankunft gebraucht. Leider gab es bei beiden Rädern keine Lenkertasche und auch kein "Bordcomputer" mit km-Angaben etc. Ist zwar nicht zwingend notwendig, aber sehr praktisch. Wir sind seit 2011 mit diversen Anbietern unterwegs gewesen, und es war das erste Mal, dass beides fehlte. Die Strecke an sich ist wunderschön, die Übernachtungen in Grossstädten hat zu schlaflosen Nächten geführt (Zimmer jeweils zur Strassenseite). Wäre eventuell eine Übernachtung in den kleineren und schöneren Orten denkbar?
Katrin Brunner
Katrin Brunner antwortete:
Reisefeedback Rheinroute Mainz - Mainz
Sehr geehrte Kundin Schön, wenn Ihnen die Strecke gefallen hat. Sie ist aber auch ein Hingucker. Für Ihre wertvollen Hinweise danken wir Ihnen. Diese zeugen davon, wie sich vermeintlich vorher gut Durchdachtes in der Praxis dann doch nicht so bewährt. Wir werden den Input gerne an unseren lokalen Partner weitergeben.

Weitere Reisen für Sie