(1)

Velo: Gemütlich an der Ostsee

Velo: Ostsee-Radweg

Radurlaub auf dem Darss.

Diese Reise ist für diejenigen das richtige, die sich im Urlaub gerne etwas bewegen und die Umgebung vom Rad aus kennen lernen möchten, aber nicht täglich lange Strecken zurücklegen wollen. So haben Sie nur kurze Radetappen zu bewältigen und viel Zeit, um die schönen Orte und Attraktionen entlang der Strecke kennenzulernen. Zusätzlich bleibt noch viel Zeit, um sich am wunderschönen Sandstrand zu erholen und sich in der Ostsee zu erfrischen.

Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

Sie starten diese Radtour in der alten Hansestadt Rostock. Reisen Sie früh an, um genügend Zeit zu haben, die Stadt kennenzulernen. Beobachten Sie die riesigen Kreuzfahrtschiffe bei der Einfahrt in den Rostocker Hafen, im Anschluss bietet sich ein Besuch im Schifffahrtsmuseum, Deutschlands grösstem schwimmenden Museum, an.

Heute geht es zu Ihrem eigentlichen Urlaubsziel, die Halbinsel Fischland-Darss! Bereits kurz nach dem Start sollten Sie in Warnemünde eine Pause einlegen und die 135 Stufen auf den Leuchtturm hinauf steigen, von oben haben Sie einen tollen Blick über die gesamte Region. Über Graal-Müritz radeln Sie nach Wustrow, Ihrem heutigen Etappenziel.

Sie haben viel Zeit, um Fischland und den Darss zu erkunden. Das Meer, der breite feine Sandstrand, die frische Ostseeluft – das ist ein Dreiklang, der zum Verweilen an der Ostsee einlädt! Bernstein spielt in der Region eine grosse Rolle und mit etwas Glück entdecken Sie zwischen den Baumwurzeln am Strand ein Stück vom „Gold des Nordens“.

Erkunden Sie heute den Darsser Urwald und den wildromantischen Weststrand, der zu den schönsten Stränden der Welt gezählt werden kann. Von Prerow aus ist er nur zu Fuss, mit dem Rad oder in der Kutsche zu erreichen. Anschliessend unternehmen Sie von Prerow aus eine Boddenrundfahrt - das stille Gewässer bildet einen deutlichen Gegensatz zur rauen Schönheit des Weststrands.

Heute radeln Sie über den südlichen Darss, am Rande des Boddens entlang. Am östlichen Ende der Halbinsel Fischland-Darss haben Sie Ihr Ziel Zingst erreicht. Entdecken Sie in diesem hübschen Örtchen viele reetgedeckte Häuser mit bunt verzierten Türen, die sogar einen eigenen Namen, Darsser Türen, haben. Mit dem Schiff setzen Sie über in das ehemals schwedische Barth.

Freuen Sie sich auf das letzte Etappenziel Ihrer Reise, schon von weitem grüssen die drei Türme der Hansestadt Stralsund. Ihre frühere Bedeutung als Handelsstadt ist noch heute zu erkennen, lassen Sie den letzten Abend Ihrer Reise in der Altstadt, die wegen ihrer wundervollen Erhaltung UNESCO-Welterbe ist, gemütlich ausklingen.

Morgens fahren Sie mit der Fähre zur Insel Hiddensee, wo sich mit dem Rad ein Ausflug zum 28 m hohen Leuchtturm „Leuchtfeuer Dornbusch“ anbietet, oder Sie verbringen einen Badetag am Strand, oder unternehmen eine Kutschfahrt… Sie haben die Qual der Wahl. Nachmittags fahren Sie mit dem Schiff zurück nach Stralsund.

Preise & Termine

Alle Daten für 2018 auf einen Blick
Saison 1
21.04.2018 - 04.05.2018
16.09.2018 - 07.10.2018
täglich
Saison 2
03.06.2018 - 29.06.2018
25.08.2018 - 15.09.2018
täglich
Saison 3
05.05.2018 - 02.06.2018
30.06.2018 - 24.08.2018
täglich
Gemütlich an der Ostsee 8 Tage, DE-MBROG-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
865,00
275,00
1035,00
275,00
1139,00
275,00
Preis
Velo 24-Gang
Elektrovelo
95,00
215,00

Leistungen & Infos

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Boddenrundfahrt mit dem Schiff ab Prerow exkl. Rad
  • Boddenschifffahrt Zingst – Barth inkl. Rad
  • Fährfahrt Stralsund – Hiddensee und zurück inkl. Rad
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof Rostock
  • Flughäfen Rostock-Laage, Berlin oder Hamburg
  • Parken in Rostock (je nach Verfügbarkeit): Parkhaus Doberaner Hof, ca. CHF 10.- / Tag. Keine Reservierung möglich.
  • Rückreise in Eigenregie mit der Bahn, Verbindungen stündlich, Dauer ca. 1 Stunde, Direktverbindung

Reisefeedbacks

4 von 5 Sternen (1 Bewertung)
4 Sterne
Jakob Peter CH | 31.07.2018
Sehr schöne und abwechslungsreiche Radtour
Sehr schöne Teilstrecken mit teilweise etwas ramponierten und ruppigen Radwegen. Kilometerlange wunderschöne Sandstrände am sauberen Meer. Vorzügliche Hotels (Kat. A) mit vielfältigem und leckerem Frühstücksbuffet, an denen es nichts auszusetzen gibt. Manchmal kommt man sich als Velofahrer gegenüber anderen Gästen etwas zweitrangig vor. Gepäcktransport klappte immer super.

Weitere Reisen für Sie