Winterferien im Kosovo

Unentdeckte Gipfel und wunderbare Schneeschuhtouren - ein echter Geheimtipp!

Der Kosovo im westlichen Teil der Balkanhalbinsel steckt touristisch noch in den Kinderschuhen. Was für ein Spass, die kaum erschlossene Bergwelt mit ihren aussichtsreichen Gipfeln und unberührten Tälern mit den Schneeschuhen zu entdecken, allen voran das Dreiländereck Serbien, Albanien und Montenegro.

 

Hier, in einer der schönsten Bergregionen des Balkans, geht es mit einem erfahrenen Guide auf Entdeckungsreise durch die jüngste Geschichte Europas. Durch tief verschneite Wälder und an weissen Bergflanken stapfen Sie mit Ihren Schneeschuhen bergwärts, übernachtet wird in kleinen Berghütten wie jener am Fusse des Berges Hajla. Die Besteigung ebendieses Gipfels gehört zu den Höhepunkten dieser Schneeschuhtourenwoche.

 

Das Panorama über die Alpgipfel von Serbien, Montenegro und Albanien ist ein Traum. In den wenigen Dörfern, die den Winter über bewohnt sind, begegnen Sie Einheimischen, die ihr Dorf kaum je verlassen. Sie treffen auf Gastgeber, die von der bewegten Geschichte dieser Region berichten und Sie mit Köstlichkeiten aus der kosovarischen Küche verwöhnen.

 

Für diese Winterreise mit einem Hauch von Abenteuer sind eine gute Grundkondition, Erfahrung im Outdoorleben und etwas Entdeckergeist von Vorteil.

Daniela Meili
Interessieren Sie sich für Winterferien im Kosovo? Wir beraten Sie gerne.
Daniela Meili, Eurotrek AG