• Panorama Highlights Küstenwandern Mallorca
  • Wandern ohne Gepäck auf Mallorca
  • Wandern mit Charme Balearische Inseln
  • Grandiose Ausblicke auf Meer und Landschaft

Wandern: Fincawandern auf Mallorca

individuelle Reise | 7 Tage / 6 Nächte

Wandern: Fincawandern auf Mallorca 5 14 4.61

Die schönsten Routen der Sonneninsel

Während dieser Wanderwoche fernab vom Massentourismus Mallorcas lernen Sie die verborgenen Schönheiten der Sonneninsel kennenlernen. Die Wanderung führen durch ganz unterschiedliche Landschaften der Baleareninsel. Die Halbinsel Alcudia, die wie der Bug eines Schiffes ins Meer hinaus ragt, bezaubert mit der türkisblauen Bucht Coll Baix, während in der  kargen Serra de Tramuntana der tiefblaue Cuber-Stausee mit Himmel und Meer um die Wette funkelt.

Wandern im Orient-Tal

Auf Ihrer Wandertour durch das üppige Orient-Tal streifen Sie vorbei an duftenden Oliven- und Mandelhainen und strecken im malerischen Orient oder später in Deia, einem Juwel hoch über der Westküste, bei einem café con leche die müden Wanderbeine. Turbulenter geht’s im von Orangenhainen umgebenen Küstenort Soller zu, dessen alte Strassenbahn unter den Wandertouristen als «Orangen-Express» und «Roter Blitz» Furore macht.

Die Krönung dieser Wanderferien sind die charmanten Hotels: stilvolle, lauschige Fincas mit üppigen Gärten und hübschen Pools, wo Sie in gemütlichem Ambiente Butifarron, Emanadas und andere Spezialitäten der mallorquinischen und spanischen Küche geniessen und ihre Wandererlebnisse revue passieren lassen können.

Tourenverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Pollença

An den Ausläufern der Serra de Tramuntana gelegen, erwartet Sie in Pollença ein typisch mallorquinisches Städtchen. Sie schlendern durch die engen Altstadtgassen, trinken einen „Café con Leche“ auf der Plaza Mayor oder erwandern den von Zypressen gesäumten Kalvarienberg und genießen den Panoramablick.

2. Tag: Küstenwanderung auf der Halbinsel Alcúdia

Einer der „Wanderklassiker“ Mallorcas, die Halbinsel La Victòria, befindet sich zwischen der Bucht von Pollença und Alcúdia. Die Route führt entlang der Küstenlinie und hinauf zu einer traumhaften Felsspitze. Ein Serpentinenweg mit Panoramablicken ohne Ende und die Möglichkeit zum Bad in der türkisblauen Bucht Coll Baix führt Sie über sanfte Gipfel zurück nach Alcúdia. Gehzeit: ca. 5 Stunden.

Details: ca. 15 km, +500 m / -620 m

3. Tag: Pollença – Cuber Stausee – Orient/Alaró

Kurzer Transfer zum Cuber Stausee. Eine interessante Landschaft mit hohen Gräsern, markanten Felsen und steinigen Wegen liegt vor Ihnen. Auf dem Weg durch die beeindruckende Serra de Tramuntana lassen Sie Ihre Augen über die sonnige Steilküste und die fruchtbaren Täler zu Ihren Füssen schweifen. Vorbei am Landgut Coma Sema, einst einer der größten Olivenbauern der Insel, gelangen Sie ins zauberhafte Orient-Tal. Gehzeit: ca. 4 bis 4,5 Stunden.

Details: ca. 11 km, +270 m / -560 m

4. Tag: Rundwanderung Castell d`Alaró

Heute steht die Erkundung des Orient-Tals, dem Obstgarten Mallorcas, auf Ihrem Programm. Der Burgberg ist auf Ihrem Weg über den Coll d`Orient schon von Weitem sichtbar. Durch Steineichenwälder und mit Ausblicken auf die malerische Landschaft marschieren Sie dem Castell d`Alaro, einem Wallfahrtsort mit Einsiedelei, entgegen. Auf Ihrem Rückweg sollten Sie unbedingt die Spezialitäten der Finca Es Verger verkosten. Gehzeit: ca. 4 Stunden.

Details: ca. 11 km, +560 m / -560 m

5. Tag: Orient/Alaró – Bunyola - Sóller

Auf einsamen Wegen verlassen Sie Orient in ein dicht bewaldetes Berggebiet mit einem lang gezogenen Felsband auf seiner Nordwestseite. Einen der Gipfel, den Penyals d`Honor, erwandern Sie auf Ihrer Tour in Richtung Bunyola. Oben angekommen, erwarten Sie Panoramablicke auf die Inselebene und die Bucht von Palma. Von Bunyola fahren Sie mit der alten Straßenbahn dem „Roten Blitz“ nach Sóller. Gehzeit: ca. 4,5 Stunden.

Details: ca. 13 km, +430 m / -680 m

6. Tag: Postweg von Deia nach Sóller

Transfer in den Künstlerort Deia, dem Juwel an der Westküste. In der Bucht von Deia startet Ihre Wandertour entlang der Felsenküste und hinauf zum romantischen Postweg nach Sóller. Die Kulisse mit ihrer eindrucksvollen Küstenlandschaft wird Sie in Ihren Bann ziehen. Die Besichtigung einer alten Ölmühle, ein frisch gepresster Orangensaft und der Weg durch zahllose Olivenhaine runden den gelungenen Tag ab. Gehzeit: ca. 4 bis 5 Stunden.

Details: ca. 11 km, +360 m / -320 m

7. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Charakteristik

Für die täglichen Wanderungen von 4 bis max. 5 Stunden sollten Sie eine gute Grundkondition mitbringen. Sie wandern auf gut zu begehenden Wanderwegen, teils sind für die steinigen Abschnitte Trittsicherheit bzw. gute Wanderschuhe gefordert. Eine Wanderreise mit unzähligen Panoramablicken auf die Gipfel des Tramuntana Gebirges, auf die Küste, das Meer und grün bewachsenen Täler.



Karte


Anreisetermine

Saison 1
Anreise Samstag
25.02. - 25.03.2017 | 08.10. - 21.10.2017
Saison 2
Anreise Samstag, Donnerstag (Mai, Juni, September)
26.03. - 13.05.2017 | 17.09. - 07.10.2017
Saison 3
Anreise Samstag, Donnerstag (Mai, Juni, September)
14.05. - 18.06.2017 | 02.09. - 16.09.2017

Preise


Code: ES-MAWPS-07X
Jetzt buchen
Saison 1 925,-
Saison 2 999,-
Saison 3 1035,-
Zuschlag Einzelzimmer 435.-
Halbpension (4x) 169.-
Zusatznacht
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) (Pollença) Saison 1 99.-
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) (Pollença) Saison 2 115.-
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) (Pollença) Saison 3 135.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) (Pollença) Saison 1 178.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) (Pollença) Saison 2 194.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) (Pollença) Saison 3 214.-
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) (Sóller) Saison 1 130.-
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) (Sóller) Saison 2 149.-
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) (Sóller) Saison 3 159.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) (Sóller) Saison 1 199.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) (Sóller) Saison 2 218.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) (Sóller) Saison 3 228.-

Kategorie: Fincahotels, siehe "Partnerhotel"

Hinweis: Sollte eine der Unterkünfte nicht verfügbar sein, erfolgt die Buchung in einer alternativen Unterkunft in der gleichwertigen Kategorie.

Preise pro Person in CHF

Finca Posada de Lluc - Pollenca

Die stilvoll renovierte Posada de Lluc lädt mit einer Mischung aus Antiquitäten und Moderne und viel Liebe zum Detail zum Verweilen ein. Natursteinwände und urige...

Details

Finca Son Palou - Orient

Inmitten von Apfel- und Kirschgärten am Rande des reizvollen Tramuntana Gebirges liegt die traumhaft schöne Finca Son Palou. Absolute Ruhe und lauschige Plätze im...

Details

Finca Can Quatre - Sóller

Im Orangen-Tal von Sóller gelegen, präsentiert sich die Finca Can Quatre als typisch mallorquinische Finca, jedoch frisch und modern renoviert, mit charmant-heimeliger...

Details

Leistungen

  • 6 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
  • Bei Halbpension mind. 3-gängiges Menü (4x, Orient & Sóller)
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation
  • Transfers gemäß Programm
  • Fahrt mit der Nostalgiebahn „Roter Blitz“ Bunyola - Sóller
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Service-Hotline

Extras

Anreise/Abreise
  • Flughafen Palma de Mallorca. Fahrt per Bus nach Palma Busbahnhof und in ca. 1 Stunde nach Pollença (www.tib.org) oder per Taxi, ca. CHF 90.- pro Fahrt, Dauer ca. 1 Stunde.
  • Rückreise per Bus von Sóller in ca. 30 Minuten nach Palma Busbahnhof und von dort per Bus zum Flughafen. Fahrt per Taxi ca. CHF 59.-, Dauer ca. 30 Minuten.
Hinweis
  • Kurtaxe – soweit fällig, zahlbar vor Ort!
Weitere Informationen

Mallorca von seiner schönsten Seite

von Rolf Althaus | 16.06.2017

Wunderbare und anspruchsvolle Wanderung durch die Berge Mallorcas. Schöne Fincas in toller Umgebung. Halbpension muss nicht mitgebucht werden - es besteht überall die Möglichkeit für feines Essen.


Finca Magnifique - Belle Rando

von Graeme Davidson | 02.05.2017

Le parcours propose est bien, les Fincas superbe et l'ile belle et interessante. Le support sur place laisse pas mal a desirer. Le dernier jour la meteo etait tres tres mauvaise,l'itineraire aurait du etre change mais il n'y avait personne a part le chauffeur de bus qui ne parlait que l'espagnol. Mon epouse a eu un accident grave, il faudra 10 séances de physio pour retablir son genou!

Eurotrek sagt | 02.05.2017

Nous regrettons que vous n’avez pas reçu assez de support sur place. N’avez-vous pas pu joindre notre partenaire au numéro d’urgence? Nous avons envoyé votre feedback à notre partenaire pour le laisser vérifier.

Je suis tellement désolée que Madame Davidson a eu un accident grave. Je lui souhaite un prompt rétablissement.


Abwechslungsreich, z.T. Anspruchsvoll

von Loes Hirzel | 29.04.2017

von Walla Maxton | 05.04.2017

Die gebuchten Fincas haben uns begeistert.


So richtig erholsam

von Claudia Kleeb | 27.10.2016

Die Unterkünfte und Gastfreundschaft in den Fincas waren top. Die Transfers und der Gepäcktransport haben immer geklappt. Einziger Wermutstropfen waren die nicht immer der Beschreibung entsprechenden farbigen Markierungen. Vielleicht erstrahlen sie zu Saisonbeginn wieder im neuen Glanz?

Günther Lämmerer sagt | 27.10.2016

Die Markierungen werden natürlich vor Beginn der Saison wieder kontrolliert und wo nötig nachgebessert. Es freut uns sehr, dass Sie eine gute Zeit auf Mallorca hatten.


Fotos & Videos